Suchen

Jahresrückblick Safety 2017

Funktionale Sicherheit aus allen Perspektiven

| Autor: Jan Vollmuth

Von der Mensch-Roboter-Kollaboration bis zu Sicherheit von Standard-SPS: Die Themenvielfalt war im Bereich Safety auch 2017 wieder groß. Wir haben die meist geklickten Meldungen des Jahres rund um die Funktionale Sicherheit für Sie zusammengetragen.

Firmen zum Thema

(Bild: Universal Robots)

Funktionale Sicherheit hat viele Facetten: Mit den jeweiligen Trends im Maschinenbau ändern sich auch die Schwerpunkte der Funktionalen Sicherheit. Dies zeigt besonders anschaulich der Bereich Robotik. Während die großen Industrieroboter noch hinter stabilen Schutzzäunen schuften, unterstützen ihre kleineren Roboter-Kollegen Menschen bei unterschiedlichsten Aufgaben und arbeiten Hand in Hand mit ihnen zusammen – was völlig neue und andere Sicherheitskonzepte erfordert.

Diese Vielfalt der Funktionalen Sicherheit spiegelt sich in den Safety-Meldungen wider, die Sie 2017 am häufigsten angeklickt haben. Die Palette reicht von sicheren Haltebremsen, Normen und Richtlinien für die Mensch-Roboter-Kollaboration bis hin zur Pendelprüfung für trennende Schutzeinrichtungen. An dieser Vielfalt dürfte sich auch 2018 wenig ändern. (jv)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45063552)

Über den Autor

Jan Vollmuth

Jan Vollmuth

, konstruktionspraxis – Alles, was der Konstrukteur braucht