Kunststoff

Für schnellere Innovationen und leichtere Designs im Flugzeugbau

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Für eine schnellere Anwendungsentwicklung: Materialdaten von Victrex PEEK stehen jetzt in der Datenbank Digimat-MX zur Verfügung.
Bildergalerie: 1 Bild
Für eine schnellere Anwendungsentwicklung: Materialdaten von Victrex PEEK stehen jetzt in der Datenbank Digimat-MX zur Verfügung. (Bild: Victrex)

Die Materialdaten von drei Victrex-Hochleistungspolymeren stehen jetzt in der Entwicklungsdatenbank Digimat-MX der Firma E-Xstream Engineering zur Verfügung. Das hat Victrex mitgeteilt.

Anwendungen mit Victrex PEEK 150CA30, Victrex PEEK 90HMF40 und Victrex PEEK 150GL30 lassen sich so schneller entwickeln und gleichzeitig Gewicht und Kosten von Bauteilen minimieren. Die Datenbank der Firma E-Xstream Engineering hilft Konstrukteuren, das Verhalten von Verbundwerkstoffen zu untersuchen und vorherzusagen, etwa um Metallteile im Flugzeugbau durch leichtgewichtige Materialien zu ersetzen.

Flugzeughersteller suchen insbesondere nach Lösungen für den Ersatz von Metallen, um Gewichtseinsparungen, eine effizientere Montage sowie geringere Betriebs- und Fertigungskosten zu erzielen. Dazu ist es unerlässlich, dass Konstrukteure raschen Zugriff auf einschlägige Informationen über die Leistungsfähigkeit von Polymeren unter verschiedenen Belastungen, Temperaturen und anderen Umgebungsbedingungen erhalten. Diese Informationen stellt Digimat, die führende Datenbank für nichtlineare Modellierung von mikromechanischen Verbundwerkstoffen und Strukturen, jetzt für drei Victrex-Typen bereit, um die Strukturanalyse und die Anwendungsentwicklung zu beschleunigen. Das System gilt als beste Modellierungsplattform, um den Bedürfnissen von Konstrukteuren und Endabnehmern gerecht zu werden und Komponentengewicht, Kosten und Entwicklungszeiten zu minimieren.

PEEK-Karbonfasertypen: zuverlässige Lösung für Metallersatz

Victrex PEEK 150CA30 wird typischerweise verwendet, um Metalle wie Aluminium, Titan und Edelstahl zu ersetzen. Das zu 30 Prozent mit Karbonfaser gefüllte Material bietet hohe Steifigkeit und Festigkeit sowie sehr niedrige Entflammbarkeits-, Rauchgas- und Toxizitätswerte (FST-Werte). Gute Fließeigenschaften erleichtern die Verarbeitung im Spritzguss, was zu Einsparungen bei den Gesamtkosten führen kann. Der Hochleistungskunststoff ist von Airbus und Boeing qualifiziert und erfüllt auch militärische Spezifikationen.

Auf der Suche nach noch besseren mechanischen Eigenschaften haben Luftfahrtingenieure Victrex PEEK 90HMF40 qualifiziert. Dieses Spritzgussmaterial weist von allen kurzfasergefüllten Victrex-Typen die höchste Festigkeit und Steifigkeit auf. Neben außergewöhnlicher chemischer Beständigkeit und FST-Eigenschaften verfügt der Thermoplast über sehr geringe Viskosität, sodass komplexe Teilegeometrien leichter zu füllen sind. Airbus hat vor kurzem Victrex PEEK 90HMF40 qualifiziert. Es erreicht im Vergleich zu Aluminium 7075-T6 die bis zu 100-fache Ermüdungsbeständigkeit und eine bis zu 20 Prozent höhere spezifische Festigkeit und Steifigkeit. Dies ermöglicht zuverlässigere Komponenten, die über die Gesamtlebensdauer des Flugzeugs weniger Wartung erfordern.

Glasfasergefüllte Typen sparen Zeit, Gewicht und Treibstoff

Victrex PEEK 150GL30 ist ein zu 30 Prozent glasfasergefülltes Polymer, das eine niedrige Viskosität bietet und so den Spritzgussprozess vereinfacht. Neben Vorteilen bei der Verarbeitung bietet das Polymer eine gute Balance zwischen Festigkeit und Zähigkeit, ist beständig gegen galvanische Korrosion und verfügt über hervorragende FST-Eigenschaften. Der glasfasergefüllte Werkstoff ersetzt typischerweise Polyamide, Polyetherimide und Aluminium. Er ist von Airbus und Boeing qualifiziert.

Weil Gewichtsreduktion und Montageeffizienz für Amphenol PCD oberste Priorität hatten, hat das Unternehmen Victrex PEEK 150GL30 für Klemmbefestigungen spezifiziert, die Metallklemmen bei der Boeing 787 Dreamliner ersetzen. Ein intelligenteres Design reduziert die Installationszeiten um 30 Prozent pro Klemme; eine Gewichtseinsparung pro Klemme um 20 Prozent begünstigt die Kraftstoffeffizienz.

Daten für verschiedene Branchen erhältlich

Victrex PEEK 150CA30, Victrex PEEK 90HMF40 und Victrex PEEK 150GL30 wurden auch für anspruchsvolle Anwendungen in anderen Branchen spezifiziert. Konstrukteuren aus der Automobil-, Öl- und Gaswirtschaft, Unterhaltungselektronik oder dem Industriedesign dienen die Informationen auf Digimat-MX ebenfalls zur beschleunigten Anwendungsentwicklung. Victrex-Polymere werden von führenden Industrieunternehmen bereits seit über 35 Jahren qualifiziert. (jup)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42765891 / Werkstoffe)