Suchen

Anschlussklemme Für jede Anwendung das passende Anschlussklemmen-System

Das Programm des Schraubenanschlussklemmensystems SRK umfasst die Durchgangsklemmen SRK und Schutzleiterklemmen SSL in einfacher und Doppelstockausführung sowie die Sicherungstrennklemmen SSIK. Die Baureihe soll alle Qualitätsanforderungen hinsichtlich Stabilität, Sicherheit und einfacher Handhabung vereinen.

Firmen zum Thema

Die Schraubanschlussklemmen von Conta-Clip sollen alle Qualitätsmerkmale hinsichtlich Stabilität, Sicherheit und einfacher Handhabung vereinen.
Die Schraubanschlussklemmen von Conta-Clip sollen alle Qualitätsmerkmale hinsichtlich Stabilität, Sicherheit und einfacher Handhabung vereinen.
(Bild: Conta-Clip)

Die Basis-Varianten der Durchgangs- und Schutzleiterklemmen decken den Kabelquerschnittsbereich von 0,2 bis 120 mm² ab. Aufgrund der konturengleichen Außengeometrie der Klemmen für Querschnitte bis 10 mm² lassen sich einheitliche Abschlussplatten und Trennwände für diese Varianten verwenden. Gleiches gilt für die platzsparenden Doppelstockvarianten der Durchgangs- und Schutzleiterklemmen SRKD bzw. SSLD, die für Kabelquerschnitte von 0,2 bis 10 mm² erhältlich sind und wahlweise über 2×2 oder 1×4 Anschlüsse verfügen. Die Sicherungstrennklemmen SSIK mit Schraubanschlusssystem zeichnen sich durch einen aufklappbaren und in Endstellung arretierenden Trennhebel mit der Aufnahme für eine Ersatzsicherung aus. Sie sind in den Varianten SSIK 4 für Feinsicherungen der Typen 5×20, 5×25, 5×30 und SSIK 6 für 6,3×25- und 6,3×32-Sicherungen erhältlich und verfügen optional über eine LED-Statusanzeige.

Hohe Kontaktkraft und -sicherheit

Neben dem Zugbügel-Prinzip, welches eine hohe Kontaktkraft und -sicherheit bei geringem Übergangswiderstand sichern soll, sind auch die Schrauben im oberen Bereich durch eine Schraubenbremse unverlierbar positioniert. Die optimierte Fußgeometrie soll ein einwandfreies Aufrasten und einen absolut rüttel- und vibrationsfesten Sitz auf den Tragschienen TS 35 × 7,5 und TS 35 × 15 sichern. Alle Metallteile, wie Schrauben, Zugbügel, Stromschienen und PE-Fuß, sind sicher in den verwindungssteif konstruierten Klemmengehäusen verbaut. Die Isoliergehäuse aus Polyamid PA 6.6 V0 sind selbstverlöschend, schadstofffrei und weisen eine Temperaturbeständigkeit von –40 bis 120 °C auf – die Isoliergehäuse der SSIK Sicherungsklemmen aus glasfaserverstärktem Polyamid PA 6.6 V0 erreichen sogar eine Temperaturbeständigkeit von –40 bis 140 °C.

Individuelles Zubehörprogramm

Die Standard-Durchgangsklemmen SRK für Kabelquerschnitte von 2,5 bis 10 mm² sowie die Sicherungstrennklemmen SSIK haben zwei Querverbin-dungskanäle, die es gestatten, mittels der Querverbinder SQI zwei Potentiale horizontal über angereihte Klemmen zu verteilen. Die mit der Nennspannung bzw. dem Nennstrom belastbaren Querverbinder werden von Conta-Clip 2- bis 10-polig und 30-polig angeboten. ein Zahlenlineal im Isolationsgehäuse der 30-poligen Ausführungen soll es Anwendern erleichtern, die benötigten Pole abzu-zählen. Zur überspringenden Brückung lassen sich einzelne Kontaktelemente leicht heraustrennen. Das Kürzen der Querverbinder ist einfach mit einem Schneidwerkzeug durchzuführen. Die Berührungssicherheit der geschnittenen, nicht mehr isolierten Seite wird mit den Isolationskappen SQIK wiederhergestellt.

Die Beschriftungssysteme PMC SB, PMC BSTR und MC sollen eine einfache und dauerhafte Kennzeichnung der Klemmen sicherstellen. Zur Befestigung der Markierer bieten die Standardklemmen bis zu vier Bezeichnungskanäle. Tragschienen, mechanische Befestigungen und Endstützen, Gruppenschildträger, Abschlussplatten und Abdeckungen vervollständigen das Zubehörprogramm. (sh)

(ID:43207532)