Suchen

Zuhaltungen Fortress Interlocks erweitert Produktreihe im Bereich der Türzuhaltungen

| Redakteur: Jan Vollmuth

Mit den Sicherheitstürzuhaltungen und Bedienelementen der sogenannten Slimline-Reihe erweitert der englischen Hersteller Fortress Interlocks im Vertrieb von SSP sein Angebot an Am-Gard-Pro-Türzuhaltungen, welche nun in einer schmalen Ausführung mit 40 mm Breite verfügbar sind.

Firmen zum Thema

Die neue Am-Gard-Pro Slimline lässt sich ideal auf schmalen Alu-Profilen montieren.
Die neue Am-Gard-Pro Slimline lässt sich ideal auf schmalen Alu-Profilen montieren.
(Bild: SSP)

Die bewährten Türzuhaltungen eignen sich besonders für robuste Anwendungen und können dank ihrer modularen Bauweise spielend einfachen an die Anforderungen des Kunden angepasst werden. Mit dem intelligenten Konzept aus Elektronik und Mechanik löst Am-Gard-Pro praktisch jede Sicherungsanwendung bis PLe (EN / ISO 13849-1). Die Konfigurationsmöglichkeiten sind fast grenzenlos und reichen vom Steuermodul über Notentriegelung und Not-Aus bis hin zur Meldeleuchte und vielem mehr.

Schlüssel mit Sicherheitsfunktion

Ein weiteres Highlight ist die „Extracted Key“- Funktion, die durch das Abziehen persönlicher Sicherheitsschlüssel optimalen Schutz bietet. Die Funktionsweise ist dabei denkbar einfach: Bevor das Personal für die Instandhaltung die Anlage betritt, muss der Sicherheitsschlüssel gezogen und mit in die Anlage genommen werden. Wird nun unbeabsichtigt die Schutztüre geschlossen, kann die Anlage ohne den Schlüssel nicht gestartet werden. (jv)

(ID:44284777)