Suchen

Panel Flexible Panel-Technologie soll Wartungsaufwand reduzieren

Redakteur: Jan Vollmuth

B&R erweitert seine Automation Panels um eine neue Serie mit Widescreen-Varianten von 7'' WVGA bis 24'' Full HD. Die Automation Panel 1000 sollen laut Hersteller einfach und flexibel zu montieren sein. Die als Single- oder Multitouch erhältlichen Panels werden in Kombination mit einer PC-Einheit zum vollwertigen Panel PC.

Firmen zum Thema

Die Automation Panels 1000 stellen durch die modulare Plattform eine einzigartige, voll flexible Produktpalette dar.
Die Automation Panels 1000 stellen durch die modulare Plattform eine einzigartige, voll flexible Produktpalette dar.
(Bild: B&R)

Die zentrale Komponente besteht aus dem Panel selbst; durch den modularen SDL/DVI-Receiver wird es laut B&R zu einem reinen Bedienterminal. Wird die digitale Signalübertragungstechnologie SDL3 verwendet, sollen bis zu 100 m zwischen Bedienterminal und Industrie-PC liegen können. Zur Verkabelung werden herkömmliche Ethernet-Kabel verwendet. Panel PCs stehen in skalierbarer Ausführung von Intel Atom bis Core i7 zur Verfügung.

Displayeinheit mit Zukunft

Der modulare Aufbau von Panel, SDL/SDL3-Anschaltung und PC-Einheit soll laut Hersteller den Wartungsaufwand deutlich reduzieren: Bei einem Upgrade muss demnach nicht der gesamte Panel PC getauscht werden. B&R habe dazu mit einem einheitlichen Interface eine flexible Systemplattform für zukünftige PC-Architekturen geschaffen. Durch die Trennung von Panel und PC könne bei Weiterentwicklung der PC-Technologie die Displayeinheit beibehalten werden, so das Unternehmen. (jv)

(ID:44567963)