Verbindungstechnik Fastener Fair in den Startlöchern

Redakteur: Juliana Pfeiffer

Nach einer erfolgreichen Erstmesse im Jahr 2012 öffnet die Fastener Fair Hannover vom 8. bis 10. April 2014 zum zweiten Mal ihre Pforten auf dem Messegelände in Hannover

Anbieter zum Thema

Erstmalig bietet die Fastener Fair Hannover für Distributoren und Großhändler eine eigene Händler-Lounge mit kostenfreiem W-Lan in der Messehalle an – eine Möglichkeit, Netzwerke weiter zu intensivieren und Ideen mit anderen Branchenprofis in einer entspannten Atmosphäre auszutauschen.
Erstmalig bietet die Fastener Fair Hannover für Distributoren und Großhändler eine eigene Händler-Lounge mit kostenfreiem W-Lan in der Messehalle an – eine Möglichkeit, Netzwerke weiter zu intensivieren und Ideen mit anderen Branchenprofis in einer entspannten Atmosphäre auszutauschen.
(Bild: Mac Brooks Exhibition)

Mehr als 230 Aussteller aus 28 Ländern zeigen auf der Fastener Fair Hannover 2014 ihre neuesten Produkte und Services für die Verbindungs- und Befestigungsindustrie. Besucher erhalten Einblicke in aktuelle Entwicklungen in diesem Industriebereich. Gezeigt wird ein breites Spektrum an Befestigungselementen und Halterungen für die Industrie und Baubranche, Montage- und Installationssysteme, Produktionstechnologie für Befestigungselemente sowie Lösungen rund um Lagerung und Logistik.

„Die Fastener Fair Hannover als internationale Networking- und Geschäftsplattform ist äußerst wichtig für die Verbindungs- und Befestigungsbranche, insbesondere vor dem Hintergrund, dass bis Mitte des Jahres 2013 das Wachstum der Verbindungs- und Befestigungsindustrie noch von der wirtschaftlichen Situation in den südeuropäischen Ländern und von einem starken Preisdruck in ganz Europa beeinträchtigt wurde. Nun stabilisiert sich die wirtschaftliche Situation wieder“, erläutert Susanne Rauberger, Messedirektorin der Fastener Fair Hannover, im Namen des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions.

Bildergalerie

Ideale Geschäftsplattform

Für Distributoren, Großhändler, Zulieferer, Ingenieure, Komponenteneinkäufer sowie Endverbraucher aus aller Welt bietet die Fastener Fair Hannover 2014 eine ideale Geschäftsplattform, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen und die richtigen Produkte und Systeme zu finden.

Wie auch schon bei der Vorveranstaltung verzeichnet die diesjährige Fastener Fair Hannover wieder eine hohe Teilnehmerquote aus dem Ausland. Neben den zahlreichen europäischen Ausstellerunternehmen, vor allem aus Deutschland, Italien, der Türkei und Großbritannien, sind auch viele asiatische Unternehmen vertreten. Zur vergangenen Veranstaltung kamen insgesamt 4.500 Besucher aus 75 Ländern, fast die Hälfte davon aus dem Ausland.

Positiver Trend für die Branche in 2014

Die wirtschaftlichen Aussichten für die Verbindungs- und Befestigungsindustrie sind derzeit durchweg positiv. „Die meisten Unternehmen in der Verbindungs- und Befestigungsindustrie schauen optimistisch ins Jahr 2014. Herausforderungen der Branche sind der intensive Wettbewerb auf den Weltmärkten, steigendes Umweltbewusstsein und steigende Energiekosten. Innovationen sind die Schlüssel-Technologietreiber der Branche, darüber hinaus werden Prozesse verschlankt, um die Qualität zu erhöhen und Kosten zu senken. Die Branche tätigt wieder neue Investitionen, entwickelt neue Produkte und verbessert die Dienstleistungen für ihre Kunden, und davon werden wir im April einen Eindruck auf der Fastener Fair Hannover erhalten“, ergänzt Frau Rauberger.

Neuer Branchentreffpunkt: Händler-Lounge in der Messehalle

Erstmalig bietet die Fastener Fair Hannover für Distributoren und Großhändler eine eigene Händler-Lounge mit kostenfreiem W-Lan in der Messehalle an – eine Möglichkeit, Netzwerke weiter zu intensivieren und Ideen mit anderen Branchenprofis in einer entspannten Atmosphäre auszutauschen.

Messevorschau vermittelt ersten Eindruck

Anfang März veröffentlichte der Veranstalter Mack Brooks Exhibitions eine Online-Messevorschau auf der Messewebseite der Fastener Fair Hannover 2014. Die Messevorschau gibt einen Überblick über die große Vielfalt an Produktneuheiten und Innovationen, die auf der Fastener Fair in Hannover ausgestellt werden. Mit zahlreichen Ausstellerprofilen, einer ausführlichen Ausstellerliste unterteilt nach Exponatkategorien sowie einem Hallenplan, erleichtert die Messevorschau die Planung des Messebesuchs.

Auf der Messewebseite stehen weitere nützliche Tipps, eine Besucherbroschüre zum Herunterladen mit wichtigen Informationen über die Messe, das Messeprofil und Informationen zum Veranstaltungsort und den Öffnungszeiten zur Verfügung.

Online registrieren & kostenlosen Eintrittsgutschein sichern

Besucher können sich einen kostenlosen Eintrittsgutschein auf der Messewebseite des Veranstalters sichern. Besucher erhalten mit einer Eintrittskarte zur Fastener Fair Hannover auch freien Eintritt zur Hannover Messe sowie allen anderen Fachmessen, die parallel auf dem Messegelände in Hannover stattfinden. Darüber hinaus ist die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) ebenfalls mit enthalten.

Anreise und Öffnungszeiten

Die Fastener Fair Hannover 2014 ist vom 8. bis 10. April 2014 von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet und findet erneut parallel zur Hannover Messe statt. Um die Fastener Fair Hannover für Fachbesucher noch attraktiver zu gestalten, hält der Veranstalter die Messe dieses Mal in der Halle 22 ab, die enger an die Hallen der Hannover Messe angebunden ist. Der nächstgelegene Eingang zur Halle 22 ist der Eingang West 3 des Messegeländes in Hannover. (jup)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42547320)