Suchen

Biowerkstoff Faserverbundmaterial aus Baumrinde

| Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Der Biowerkstoff Barktex ist ein ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig erzeugtes Fasermaterial an der Schnittstelle zwischen Holz und Textil, das aus schnell nachwachsender Baumrinde gewonnen wird.

Firmen zum Thema

Schaltknauf-Verkleidung aus BARKTEX®, z.B. Low-friction 0577, ein polymerverstärktes Rindentuch® mit optimierten Abriebeigenschaften bis 60.000 Scheuertouren
Schaltknauf-Verkleidung aus BARKTEX®, z.B. Low-friction 0577, ein polymerverstärktes Rindentuch® mit optimierten Abriebeigenschaften bis 60.000 Scheuertouren
(Bild: Bark Cloth)

Bark Cloth ist es gelungen, aus dem Jahrtausende alten Ur-Werkstoff Baumrindenvlies funktionelle, organische und nachhaltig erzeugte Materialien – Barktex Textile und Komposite – mit nahezu unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten zu entwickeln. Ob dreidimensionale Verformbarkeit, Abriebfestigkeit, akustische Qualitäten, feuer- oder wasserabweisende Eigenschaften – so vielfältig wie die Veredelungsoptionen und Werkstoffkombinationen sind auch die Anwendungsbereiche. So haben die Faserverbundmaterialien bereits Eingang in die unterschiedlichsten Produkte wie Wandbeläge, Möbel, Bekleidung, Schuhe und Sportgeräte oder Handyschalen und Automobilkonsolen gefunden. (qui)

(ID:42609274)