Hydraulikventil Explosionsgeschützte Ventile nach amerikanischer Norm

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Für die besonderen Anforderungen in explosiven Umgebungen bietet die HAWE Hydraulik SE, München, Ventile mit entsprechend zertifizierten Magneten. Zusätzlich zu den Zulassungen nach den europäischen ATEX-Leitlinien und dem internationalen IECEx-Schema liegt nun auch eine Zertifizierung nach der amerikanischen Norm NEC 500, Class 2, Division 1, vor.

Anbieter zum Thema

Proportional-Wegeschieberventil von HAWE Hydraulik mit explosionsgeschütztem Magnet, hier an der Baugröße für Volumenströme bis 1.000 l/min.
Proportional-Wegeschieberventil von HAWE Hydraulik mit explosionsgeschütztem Magnet, hier an der Baugröße für Volumenströme bis 1.000 l/min.
(Bild: Hawe Hydraulik)

Damit können Hersteller von Maschinen und Anlagen Ventile mit diesen Magneten weltweit in explosiver Gas- oder Staubatmosphäre einsetzen - beispielsweise in Erdöl- und Erdgasbohranlagen, in Bohrgeräten, in der erdölverarbeitenden Industrie, in Tankschiffen oder Tankwagen. Die Magnete sind für eine Umgebungstemperatur bis 55° C geeignet. Es sind Zwillingsmagnete für Proportional-Wegeschieberventile und Einfachmagnete für Wegesitz-, Wegeschieber- und Einschraubventile verfügbar. Für den Einsatz im Bergbau sind eigensichere und schlagwettergeschützte Magnete nach ATEX, IECEx, ANZEx, MSHA, MA und TR zertifiziert. So sind auch diese für alle Regionen der Welt geeignet. (qui)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43124739)