Suchen

Messe Euroblech zeigt Digitalisierung für die Blechbearbeitung

| Redakteur: Katharina Juschkat

Ab heute steht die Blechbearbeitung unter dem Motto „Am Puls der Digitalisierung“: Die Euroblech bietet in Hannover bis Freitag Fachbesuchern alles rund um die Blechbearbeitung. Ein Überblick.

Firmen zum Thema

Auf der Euroblech können sich Fachbesucher über Themen rund um die Blechbearbeitung informieren.
Auf der Euroblech können sich Fachbesucher über Themen rund um die Blechbearbeitung informieren.
(Bild: Mack Brooks Exhibitions Ltd.)

Ab heute können Besucher in Hannover die digitale Blechbearbeitung live erleben: Die 25. internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung Euroblech findet ab heute bis Freitag, dem 26. Oktober statt.

Messe wird internationaler

Insgesamt zeigen 1507 Aussteller aus 40 Ländern in acht Messehallen ihre neuen technologischen Entwicklungen entlang der gesamten Prozesskette der Blechbearbeitung. Mit 89.875 m² verzeichnet die diesjährige Euroblech eine um 2000 m² größere Ausstellungsfläche als die Vorveranstaltung im Jahr 2016.

Tipp: Anwendertreff Leichtbau Auf dem 3. Anwendertreff Leichtbau, der vom 4. bis 5. Dezember 2018 in Würzburg stattfindet, können sich Teilnehmer über den Konzept-, Struktur-, Material- und Fertigungsleichtbau informieren. Im Mittelpunkt stehen dieses Jahr die Bionik, die Verbundwerkstoffe, die Additive Fertigung und passende Fügetechnologien.
Mehr Informationen: Anwendertreff Leichtbau

Über die Hälfte (58 %) der Ausstellerfirmen kommen dieses Jahr aus dem Ausland. Die Messe ist damit auf der Ausstellerseite nochmals um 4 Prozentpunkte internationaler geworden. Nach Deutschland sind die größten Ausstellerländer Italien, China, die Türkei, die Niederlande, Spanien, die Schweiz, Dänemark, die USA und Österreich.

Zur 25. Veranstaltung der Euroblech stehen dieses Jahr Industrie 4.0, Big Data und Digitalisierung im Mittelpunkt. Diese neuen Trends und Entwicklungen ermöglichen unter anderem neue Geschäftsmodelle mit schlankeren und weniger komplexen Prozessen sowie die Verbesserung von Produktivität und Effizienz. Der Veranstalter Mack Brooks Exhibitions hat die Messe daher unter das Motto „Am Puls der Digitalisierung“ gestellt.

Konventionelle Lösungen und Hightech-Technologie

Die Messe zeigt die gesamte Technologiekette der Blechbearbeitung. Neben Hightech-Lösungen sind auch konventionelle Systeme Teil des Angebots. Das Messeprofil beinhaltet

  • Halbzeuge
  • Zulieferteile
  • Handling
  • Trennen
  • Umformen
  • flexible Blechbearbeitung
  • Fügen
  • Schweißen
  • Rohr-/ Profilbearbeitung
  • Verarbeitung hybrider Strukturen
  • Oberflächenbearbeitung
  • Werkzeuge
  • Additive Fertigung
  • Steuerungs- und Regeltechnik
  • CAD/CAM/CIM-Systeme
  • Qualitätssicherung
  • Betriebseinrichtung
  • Forschung & Entwicklung

Die Messe wendet sich an Fachleute der Blechbearbeitung aus allen Managementebenen, aus kleinen und mittelständischen Betrieben sowie aus Großunternehmen. Besucher sind unter anderem Konstrukteure, Produktions- und Fertigungsleiter, Qualitätsmanager, Einkäufer, Handwerker, technische Direktoren sowie Experten aus Verbänden und der Forschung & Entwicklung.

Das Wichtigste im Überblick

Öffnungszeiten und Eintrittskarten

Die Öffnungszeiten sind von Dienstag, 23. bis Freitag, 26. Oktober 2018 von 9 bis 18 Uhr. Vor Ort ist der Kartenverkauf an allen Veranstaltungstagen geöffnet. Im Vorverkauf über die Messewebseite kostet eine Tageskarte 32 Euro statt 42 Euro und eine Dauerkarte 52 Euro anstatt 62 Euro.

App zur Orientierung

Die Euroblech 2018 App steht für Apple- und Android-Geräte zum Download bereit. Neben Möglichkeiten zur Ticketregistrierung und einem Ticketshop beinhaltet die App sämtliche Informationen zu den Ausstellern, ihren Produkten und Veranstaltungen. Außerdem können interaktive Hallenpläne den Standort der für Sie relevanten Aussteller anzeigen.

Preisverleihung Online-Wettbewerb „Am Puls der Digitalisierung“

Die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs „Am Puls der Digitalisierung“ werden am Mittwoch, den 24. Oktober 2018, um 14 Uhr in der Halle 16, Stand C51 feierlich prämiert. Preise werden in den folgenden Kategorien vergeben: Digitale Transformation, Bestes Start-Up und E-Mobilität.

Freitag ist Studententag

Studierende und Fachschüler haben am Freitag, dem 26. Oktober 2018, gegen Vorlage des Studenten- oder Fachschülerausweises kostenfreien Eintritt zur Euroblech. An allen anderen Tagen können Studenten zu einem vergünstigen Eintrittspreis von 15 Euro die Messe besuchen.

(ID:45561858)