Suchen

Kraftspannmutter Erzeugt Spannkräfte bis zu 180 kN

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Jakob Antriebstechnik hat die Spannmutterreihe vom Typ MDA in sein Programm aufgenommen, die universell einsetzbar ist.

Firmen zum Thema

Die neue Spannmutterreihe vom Typ MDA besitzt ein Durchgangsgewinde und ermöglicht den Einsatz baugleicher T-Nut-Schrauben auch bei unterschiedlichen Werkzeug- bzw. Spannranddicken.
Die neue Spannmutterreihe vom Typ MDA besitzt ein Durchgangsgewinde und ermöglicht den Einsatz baugleicher T-Nut-Schrauben auch bei unterschiedlichen Werkzeug- bzw. Spannranddicken.
(Bild: Jakob Antriebstechnik)

Die Spannmutterreihe vom Typ MDA besitzt ein Durchgangsgewinde und ermöglicht den Einsatz baugleicher T-Nut-Schrauben auch bei unterschiedlichen Werkzeug- bzw. Spannranddicken. Ein robustes Zahnradgetriebe mit spezieller Gleitlagerung im Inneren der Spannmutter verstärkt das nötige Anzugsmoment und ermöglicht so die manuelles Bedienung mittels eines 8-Millimeter-Innensechskant-Schlüssels statt des üblicherweise nötigen schweren 65er-Schlüssels. Auf Grund der internen Kraftverstärkung können Spannkräfte bis zu 180 kN erzeugt werden. Die selbsthemmende Mechanik gewährleistet dabei maximale Betriebssicherheit.

Das Einsatzfeld der Kraftspannmutter erstreckt sich über alle Bereiche des Maschinenbaus, in denen große Spannkräfte benötigt oder Schrauben mit größerem Durchmesser eingesetzt werden. Die mechanische Spannmutter arbeitet unter normalen Betriebsbedingungen wartungsfrei und ist in Sonderausführung bis 400°C einsetzbar. (jup)

Bildergalerie

(ID:43778486)