Suchen

Spanner Erweiterung für 5-Achser

| Redakteur: M.A. Bernhard Richter

Kipp ergänzt seinen 5-Achs-Spanner kompakt durch modulare Erweiterungsmodule. Durch die Trennung von Spannkraft und Werkstückauflage werden deutlich bessere Spannwerte erzielt.

Firmen zum Thema

(Bild: Kipp)

Neue Grundplatten in der Länge 280 mm eignen sich für Maschinen mit kleinen Tischen. Die kurzen Grundplatten können aber auch zum Spannen von großen Werkstücken eingesetzt werden. Abhängig vom Werkstück werden sie in größerem Abstand voneinander befestigt. Mit entsprechenden Adapterwellen und Verlängerungswellen verbindet man die Spannbacken. Mit den neuen Mittelbacken werden zwei Werkstücke gespannt. Es spielt hierbei keine Rolle, ob die Abmessungen der beiden Werkstücke gleich oder unterschiedlich sind. Die neuen Pendelbacken können zum Spannen von schrägen Werkstücken oder schrägen Schnitten eingesetzt werden. Ein Winkel von bis zu ± 4 Grad ist möglich. Die Kupplung für Kreuzspannung verbindet zwei 5-Achs-Spanner kompakt über Kreuz.

(br)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43854979)