Entwurf Erweiterte Unterstützung von Werkstoffinformationen

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Granta Design hat zwei wichtige Verbesserungen bei der Materialunterstützung für CAD, CAE und PLM angekündigt. Damit haben Produktentwicklungsteams einen verbesserten Zugriff auf kontrollierte Werkstoffdaten, die dabei helfen, Zeit einzusparen und die Konsistenz und Qualität von Materialentscheidungen deutlich zu verbessern.

Firmen zum Thema

Granta hat neue und erweiterte Unterstützung von Werkstoffinformationen für CAD, CAE und PLM angekündigt.
Granta hat neue und erweiterte Unterstützung von Werkstoffinformationen für CAD, CAE und PLM angekündigt.
(Bild: Bild: Granta)

Granta hat ein neues Integrationsmodul, MI:Enterprise Connect for Teamcenter, vorgestellt. Es ermöglicht eine automatisierte unternehmensweite Synchronisation freigegebener Werkstoffdatensätze aus dem Materialinformations-Managementsystem Granta MI für Teamcenter von Siemens PLM Software.

Darüber hinaus hat Granta die neueste Version der eingebundenen Anwendung MI:Materials Gateway veröffentlicht, die Endanwendern direkten Zugriff auf Werkstoffdaten innerhalb vieler CAD-, CAE- und PLM-Softwaresystem ermöglicht und so schnelle Produktanalysen und bessere CAE-Simulationen unterstützt.

Bildergalerie

Ergänzendes zum Thema
Veranstaltungstipp: Anwendertreff Leichtbau

Der Andwendertreff Leichtbau der konstruktionspraxis-Akademie findet am 1. und 2. Juni 2016 in Würzburg statt.

Der Anwendertreff Leichtbau informiert in Vorträgen über die wichtigsten Leichtbauwerkstoffe und Leichtbaustrategien für den Maschinen-, Anlagen-, Geräte- und Fahrzeugbau. Ergänzend finden praxisorientierte Workshops statt, in denen konkrete Fragen diskutiert werden können. Der Anwendertreff führt so Konstrukteure und Produktentwickler mit Experten zusammen und bietet ein Forum zum gegenseitigen Austausch. Eine Ausstellung ergänzt die zweitägige Veranstaltung.

Der Anwendertreff konzentriert sich auf folgende Themen:

  • Werkstoffauswahl
  • Topologieoptimierung
  • Funktionsintegration
  • 3D-Druck
  • Adaptiver Leichtbau
  • Leichtbaupotential von Aluminium, Magnesium, Stahl, Kunststoffen und Faserverbundwerkstoffen
  • Hybridstrukturen
  • Simulationssoftware
  • Konstruktionsbegleitende Berechnung
  • Simulation von Fertigungsprozessen

Weitere Infos und Anmeldung: Anwendertreff Leichtbau

Aus der PLM-Produktstruktur profitieren

Granta MI ist ein System für die Verwaltung designkritischer Werkstoffinformationen, sowohl zur Erstellung von geschütztem, geistigem Eigentum aus Materialversuchsdaten als auch zur Veröffentlichung von Referenzdaten vertrauenswürdiger Drittanbieter. Das neue MI:Enterprise Connect ermöglicht es Unternehmen, aus ihrer Granta-MI-Implementierung Übersichtskataloge von Werkstoffen zu definieren, mit Teamcenter automatische Synchronisierungen dieser Daten durchzuführen und dabei die formelle Revisionskontrolle zu behalten. Das Teamcenter Integrated Material Management ermöglicht die Zuweisung für Produktentwürfe, hierbei profitiert der Anwender vor allem vom Kontext der PLM-Produktstruktur. Dieser Ansatz eignet sich insbesondere für die Entwicklung und Pflege freigegebener oder bevorzugter Materiallisten, die von den Werkstoff- oder Rohstoffteams erstellt wurden. (mz)

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44082597)