Positionierer Erkennt Endlagen automatisch

Redakteur: Stefanie Michel

Manche Armaturen benötigen Steuerungen, die drei Positionen anfahren können, wie es bei Antrieben für Dosieraufgaben oft eine ideale Lösung ist. Der speziell angepasster Positionierer

Anbieter zum Thema

Manche Armaturen benötigen Steuerungen, die drei Positionen anfahren können, wie es bei Antrieben für Dosieraufgaben oft eine ideale Lösung ist. Der speziell angepasster Positionierer bar-positurn-3P von bar besteht aus einem Schwenkantrieb sowie verschiedenen Steuermodulen und soll diesen Anforderungen gerecht werden. Je nach Anwendungsanforderung lässt sich das System durch Einsatz der entsprechenden Module flexibel anpassen. Das 3-Positions-Steuergerät kann verschiedene Armaturpositionen annehmen: offen, geschlossen und eine einstellbare Zwischenstellung. Letztere wird über eine geräteinterne Dreipunktregelung angefahren und lässt sich beliebig einstellen. Sobald die Stellung der Armatur mehr als 5° vom definierten Sollwert abweicht, macht ein Störsignal darauf aufmerksam. Um das aufwändige, mechanische Einstellen der Endlagen-Rückmeldung zu vermeiden, werden die Endlagen des Antriebs beim Initialisieren automatisch erkannt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:220491)