Suchen

CAD-Modelle Engineering-Wissen einfach teilen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Teile zu modellieren kann durchaus aufwändig sein. Und weil das Rad ja nicht immer wieder neu erfunden werden muss, können sich die Nutzer der Tauschbörse Partcloud.net von Cadenas gegenseitig unterstützen und mit der sogenannten Hotspot-Funktion die selbstmodellierten 3D-Teile auch anderen Nutzern kostenlos zur Verfügung stellen.

Firmen zum Thema

Mit der Hotspot-Funktion der Tauschbörse von Cadenas können Nutzer ihr Wissen einfach teilen.
Mit der Hotspot-Funktion der Tauschbörse von Cadenas können Nutzer ihr Wissen einfach teilen.
(Bild: Cadenas)

Dank der Hotspot-Funktion der Tauschbörse Partcloud.net können jetzt zusätzlich diverse, weiterführende Informationen mit der Vorschau der hochgeladenen Komponente verknüpft werden. Somit werden die eigenen 3D-CAD-Modelle zu einem interaktiven Lexikon für Ingenieure und Mitglieder der Partcloud.net Sharing Community.

Wichtige Informationen auf einen Blick

Die Möglichkeiten der Funktion sind vielfältig: Neben Videos und animierten Grafiken können Mitglieder der Community auch Beschreibungen des 3D-CAD-Modells zur Verfügung stellen und erklären so ihre eigenen Konstruktionen. Der Vorteil zeigt sich auch beim Teilen oder Einbetten des 3D-CAD-Modells in andere Webseiten: Die Informationen bleiben erhalten und Ingenieure können sich sofort einen ersten Überblick verschaffen.

Bildergalerie

So funktioniert’s:

  • Zunächst müssen Nutzer sich bei Partcloud.net anmelden oder sich einen kostenlosen Account erstellen, um alle Vorteile der Sharing Community genießen zu können. Ist bereits ein Login für das 3D-CAD-Modelle-Downloadportal Partcommunity vorhanden, ist dieser auch für Partcloud.net bereits gültig.
  • Die Komponente wird hochgeladen und die Angaben sowie Details ausgefüllt, damit das 3D-CAD-Modell von anderen Nutzern besser gefunden werden kann.
  • Nach dem Hochladen, erscheint das 3D-CAD-Modell im eigenen Portfolio. Beim Anklicken öffnet sich ein neues Fenster.
  • Nutzer aktivieren jetzt die Hotspot-Funktion, führen den Mauszeiger an die entsprechende Position im 3D-CAD-Modell an der der Hotspot erscheinen soll und klicken.
  • Es erscheint ein neues Fenster, in dem ausgewählt wird, welche Information hinterlegt werden soll. Hier haben Nutzer die Auswahl zwischen Texten, Links, Bildern, Videos und Herstellerkatalogen. Letztere zeigen z. B. Ingenieuren, welche Normteile bei der Konstruktion verwendet wurden.

Auch als App erhältlich

Wer Teil der großen Sharing Community wird, profitiert sowohl von der enormen Auswahl von User generierten CAD Modellen, als auch von der Plattform selbst, um seine eigenen Modelle hochladen und anderen Nutzern zur Verfügung stellen zu können. Eigene 3D-CAD-Modelle uploaden sowie im Sortiment stöbern oder gezielt nach Teilen suchen mit diversen Suchfunktionen kann man auch unterwegs mit der Partcloud.net-App für Android, iOS und Windows 10.

Weitere Infos unter: www.partcloud.net (mz)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44446775)