Konstruktionswettbewerb Engineering Newcomer 2022 startet

Der Konstruktionswettbewerb Engineering Newcomer sucht die kreativsten Projektentwürfe aus Konstruktion und Entwicklung. Schüler und Studierende können bis zum 31.07.2022 ihre Arbeiten einreichen.

Anbieter zum Thema

Der Wettbewerb "Engineering Newcomer" bietet eine ideale Bühne, um Erfindergeist und technisches Verständnis unter Beweis zu stellen.
Der Wettbewerb "Engineering Newcomer" bietet eine ideale Bühne, um Erfindergeist und technisches Verständnis unter Beweis zu stellen.
(Bild: Cadenas)

Bereits zum 9. Mal findet 2022 der Engineering Newcomer statt. Der Wettbewerb für Nachwuchsingenieure richtet sich an Schüler und Studierende technischer Fachrichtungen einer Universität, Technikerschule oder Fachhochschule. Um am Engineering Newcomer Wettbewerb teilzunehmen, genügt es, eine im Rahmen der technischen Ausbildung erstellte Projekt- oder Abschlussarbeit mit dem Schwerpunkt Engineering und Entwicklung unter www.engineering-newcomer.com einzureichen. Hier können Projektbeschreibung, Skizzen, Screenshots, Aufgabenstellungen etc. hochgeladen werden. Teilnahmeschluss ist der 31.07.2022. Danach werden die eingereichten Projekte von einer Expertenjury u. a. anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Wie kreativ und originell ist die Konstruktion?
  • Wie erfolgt die praktische Umsetzung?
  • Wie hoch sind die Marktchancen, der Gebrauchswert und der technologische Nutzen?

Extrapunkte gibt es für die Nutzung von Norelem-Teilen sowie für den Upload der Konstruktion als CAD & STEP-Datei auf www.PARTcloud.net in der Kategorie „Challenges/Engineering Newcomer 2022“.

Preise für Gewinnerteams und deren Bildungseinrichtungen

Neben der Auszeichnung zum Engineering Newcomer winken den Gewinnerteams sowie deren Bildungseinrichtungen attraktive Geldpreise. Das erstplatzierte Team kann sich über jeweils 2.000 € für sich und für die jeweilige Schule freuen. Für die Zweitplatzierten gibt es je 1.000 € und für die Drittplatzierten je 500 € Preisgeld. Im Zuge des Wettbewerbs wurde auch eine Ewigenliste ins Leben gerufen. Hier sammeln die teilnehmenden Schulen jährlich Punkte für Teilnahmen und Siege ihrer Studierenden. Die Bildungseinrichtung, die nach Beendigung der Challenge auf Platz 1 landet, kann sich ebenfalls über 500 € freuen.

Initiatoren des Wettbewerbs sind die Cadenas GmbH und die Norelem Normelemente GmbH & Co. KG. sowie die Unterstützer Bundesarbeitskreis Fachschule für Technik, Mdesign Vertriebs GmbH und Zuken E3 GmbH.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:47991105)