Suchen

Whitepaper

Einsatz in anspruchsvollen Anwendungen

Endkonturnahes Gießen mit Lauramid

Wie Sie bei aufwändigen Bauteilen das Gewicht reduzieren und Kosten senken, verrät dieses Whitepaper.

Anbieter

 

Enkonturnahes Gießen mit Lauramid-1 Kopie.jpg
Gewichtsreduzierung und Kosteneinsparung sind insbesondere auch bei der Konstruktion aufwändiger Bauteile bedeutende Aspekte. Die Einsatzfelder der individuell angefertigten Fertiggussteile aus dem Ingenieurwerkstoff Lauramid der Firma handtmann Elteka sind vielfältig und nahezu unbegrenzt: von Kegelrollen für Pipelineschweißanlagen bis zu Robotergelenken, von Propellern bis zu Schiebern. Dabei stehen für Anwender unterschiedlichste Aspekte der Kunststoffbauteile im Visier: Für die einen kommt es darauf an, Material einzusparen und Arbeitsschritte zu verringern, für andere steht im Vordergrund, möglichst dünnwandige Bauteile konstruieren zu können, für Dritte mag es besonders wichtig sein, Metallteile direkt in das Konstruktionselement eingießen zu können. Dieses Whitepaper zeigt die Möglichkeiten, die das endkonturnahe Gießen von Lauramid-Bauteilen bei anspruchsvollen Bauteilen bietet.

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Anbieter des Whitepapers

Albert Handtmann Elteka GmbH & Co. KG

Hubertus-Liebrecht-Str. 21
88400 Biberach an der Riß
Deutschland

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper