Company Topimage

04.05.2021

Kompakte Dachlüfter-Lösung von ELMEKO: Wärmenester im Schaltschrank einfach vermeiden

Da warme Luft nach oben steigt, sind die neuen Dachlüfter der Baureihe DVL 300 aus dem großen ELMEKO-Programm die optimale wie einfache Lösung, um warme Luft sicher aus dem Schaltschrank abzuführen und Wärmestaus zu vermeiden.

Bei der patentierten DVL-Dachlüfter-Typenreihe wird durch eine labyrinthförmige Luftführung in der flachen Dachhaube verhindert, dass auf umgekehrtem Weg Staub oder Wasser in den Schaltschrank eindringt. Durch die umlaufende Filtermatte wird die Schutzart IP54 gewährleistet.

Die neuen Dachlüfter DVL 302 und 310 und die Dachentlüftung DVE 300 haben den gleichen Montageausschnitt von 177 mm x 177 mm wie Filterlüfter LV 300 und Austrittsfilter GV 300, mit denen sich die Geräte kombinieren lassen.

Mit einem Außenmaß von nur 242 mm x 242 mm eignet sich dieser Dachlüfter auch für kleinere Schaltschränke und Wandschränke mit geringer Tiefe. Das komplette Gerät wird von außen in den Montageausschnitt des Schaltschrankdaches eingesetzt und verrastet ohne Schrauben. Ebenso einfach und ohne Werkzeug gelingt der Wechsel der Filtermatte von außen.

Der Dachlüfter DVL 302 mit einer geringen Einbautiefe von 41 mm hat eine freiblasende Luftleistung von 103 m3/h. Der stärkere DVL 310 mit dem gleichen Außenmaß und Montageausschnitt hat innen einen größeren Lüfter mit Einbautiefe 88 mm und erreicht eine Luftleistung von 183 m3/h freiblasend. Die Lüfter sind für Anschluss an 230 V AC und 24 V DC lieferbar. Weitere Varianten sind möglich. Der Hersteller garantiert typabhängig eine Lebensdauer von 37.500 bzw. 65.000 h und Einsatztemperaturbereiche von -20°C … +65°C.

Im gleichen Design gibt es die Dachentlüftung DVE 300 ohne Lüfter. Diese wird häufig in Kombination mit Filterlüfter eingesetzt.