Suchen

SMM 2018 Elektrische und hybride Antriebslösungen auf der SMM

| Redakteur: Lilli Bähr

Auf der weltweit größten internationalen Messe der maritimen Industrie SMM stellt Baumüller vom 04. bis zum 07. September 2018 seine Lösungen für den sauberen Antrieb von Binnenschiffen, Yachten, Fähren und Offshore-Vessels vor.

Firmen zum Thema

Baumüller liefert Lösungen für alle Haupt- und Nebenantriebe in Schiffen und bietet neben jahrelanger Erfahrung im Schiffbau ein breites Dienstleistungsspektrum von der Projektierung bis hin zum weltweiten Service.
Baumüller liefert Lösungen für alle Haupt- und Nebenantriebe in Schiffen und bietet neben jahrelanger Erfahrung im Schiffbau ein breites Dienstleistungsspektrum von der Projektierung bis hin zum weltweiten Service.
(Bild: Baumüller)

Baumüller präsentiert elektrische und hybride Antriebslösungen für die Schifffahrt auf der SMM 2018 in Hamburg. In Halle A5, an Stand 10 können sich Besucher gezielt über die neusten Trends im Bereich der alternativen Antriebssysteme informieren.

Realistische Lösungen im Bereich Smart Shipping

Baumüller ist seit Jahrzehnten Spezialist für elektrische Antriebs- und Automatisierungstechnik und setzt seine Systeme in zahlreichen Bereichen der mobilen Antriebstechnik erfolgreich ein. Mit seinem breiten Leistungsspektrum vom Motor über den Umrichter und die Steuerung bis hin zur Diagnosesoftware oder dem Batteriemanagement-System bietet das Unternehmen interessante Alternativen zu klassischen Schiffsantrieben und will den Weg für realistische Lösungen im Bereich Smart Shipping ebnen.

Optimaler Wirkungsgrad im System

Kosten senken, Emissionen reduzieren und neue Richtlinien erfüllen, das soll mit vollelektrischen Lösungen oder dieselelektrischen Hybridantrieben des Unternehmen gelingen. Eine attraktive Lösung ist der serielle Hybrid, bei dem ein Verbrennungsmotor den Generator antreibt, und die Elektromotoren direkt den Antrieb der Schiffsschrauben übernehmen. Vorteil hier: Es steht ein rein elektrischer Betriebsmodus zur Verfügung und der Verbrennungsmotor wird laut Hersteller stets im optimalen Wirkungsgrad bei minimalem Verbrauch und Schadstoffausstoß betrieben.

Produkte und Dienstleistungen – zertifiziert für die Schifffahrt

Speziell für den Schiffbau hat das Unternehmen seine Produkte entsprechend angepasst und zertifizieren lassen. So haben die Nürnberger Entwickler ihre High-Torque-Motoren DST2 mit Wing-Mounts ausgestattet, die die Integration in die Schiffskonstruktion erleichtern sollen. Außerdem wurde vom Lloyd’s Register bestätigt, dass die drehmomentstarken Motoren den spezifischen Anforderungen der Schifffahrt entsprechen. Neben Komponenten und Systemen bietet das Unternehmen Projektierungs-Know-how und Servicekonzepte mit einem weltweiten Servicenetz und ist damit langfristiger Partner über den gesamten Lebenszyklus von Schiffsantrieben.

Mit seinen Lösungen hat der Hersteller mittlerweile weltweit Fähren, Binnenschiffe, Yachten, etc. ausgerüstet und bringt damit einen breiten Erfahrungsschatz bei der Aus- oder Umrüstung von Schiffen und Offshore-Vessels mit.

SMM 2018: Halle A5, Stand 107

(ID:45451241)