Suchen

Formteile

Elastomerteile aus der Schweiz – für die Welt!

| Redakteur: Karl-Ullrich Höltkemeier

CIMAKA International in der Schweiz ist Partner der Industrie für die Lösung anwendungs-technischer Einsätze. Sie beliefert Kunden u.a. aus der chemischen, pharmazeutischen, petrochemischen,

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

CIMAKA International in der Schweiz ist Partner der Industrie für die Lösung anwendungs-technischer Einsätze. Sie beliefert Kunden u.a. aus der chemischen, pharmazeutischen, petrochemischen, Automotive, Elekro-Industrie und dem Maschinenbau u.a. mit Formteilen und Spezialprofilen aus Elastomeren.

Ein gutes Beispiel ist eine Anfrage eines Kunden, bei der gemäß Zeichnung ein PU-Werkstoff vorgegeben war. Bedingt durch die Geometrie des Teils wäre eine aufwändige Werkzeugauslegung notwendig gewesen, die den Preis der Teile zudem stark erhöht hätte. Nach Gesprächen mit dem Kunden über die technischen Rahmenbedingungen wurde letztlich entschieden, dass eine spezielle Naturkautschukmischung ebenso den Anforderungen entspricht. Damit konnte eine einfache Werkzeugauslegung realisiert werden und die Teile waren um ca. 60% preiswerter als die PU-Variante.

Mit Rohstoff- und Compoundherstellern werden die Mischungen an Hand der Anforderungen festgelegt. Gleichgültig, ob eine Temperaturbeständigkeit bis 320 °C oder eine Beständigkeit gegen chemische Medien gefordert ist oder eine Freigabe entsprechend einer Lebensmittelzulassung vorhanden sein muss – CIMAKA berät und beliefert die Kunden auf qualitativ hohem Niveau. In Abhängigkeit von der Serienmenge und Geometrie werden die Fertigungsverfahren bestimmt. Über Klein- und Mittel-, bis hin zu Großserien, im engen Kontakt mit den Kunden werden die besten Lösungen erarbeitet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 319993)