Suchen

Temperatursensor Ein Temperatursensor mit zwei Lösungen

| Redakteur: Jan Vollmuth

Der Temperatursensor TV von IFM Electronic besitzt eine IO-Link-Schnittstelle und zeichnet sich außerdem durch die gute Messgenauigkeit von ± 0,3 K aus. Darüber hinaus ist es manipulationssicher, der Messbereich beträgt -50 °C bis 150 °C.

Firmen zum Thema

(Bild: IFM Electronic)

Durch seine äußerst kompakte Bauweise lässt sich der der Temperatursensor TV in sehr beengte Verhältnissen einbauen. Das Gerät verfügt über zwei Schaltpunkte, arbeitet extrem präzise und kann über die Software Linerecorder Sensor via IO-Link schnell und einfach eingestellt werden.

Effizient und sicher durch IO-Link

Dank IO-Link übermittelt der neue Temperatursensor kontinuierlich Prozesswerte und auch weitere wichtige Daten, wie z. B. min. / max. Temperaturwerte. Außerdem sind die digitalen Messergebnisse genauer, da keine Wandlungsverluste durch D/A-Wandler oder externe Einflüsse (z. B. Kabellängen) entstehen. Geräte mit voreingestellten Messbereichen (Analogstart- und -endpunkt) sind nun nicht mehr notwendig, da der Prozesswert per IO-Link immer mit einer Auflösung von 0,1 °C ausgegeben wird. Dies reduziert die Lagerhaltung. (jv)

(ID:44490738)