Simulation Ein multi-funktionales Panel für große Satelliten

Redakteur: Juliana Pfeiffer

Space Structures hat im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation die vibro-akustische Simulationssoftware VA One von ESI verwendet, um ihre Konstruktionen in verschiedenen akustischen Lärmumgebungen virtuell zu testen.

Firmen zum Thema

FEM und BEM vibro-akustische Simulationsmodelle einer Satellitentragkraft für Raumfahrtanwendungen mit ESI VA One.
FEM und BEM vibro-akustische Simulationsmodelle einer Satellitentragkraft für Raumfahrtanwendungen mit ESI VA One.
(Bild: ESI)

Space Structures wurde von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) beauftragt, ein multi-funktionales Panel für große Satelliten zu entwickeln. Dabei sah Space Structures eine innovative Methodik vor, die Unsicherheiten bezüglich der Fähigkeit von Strukturen der akustischen Startumgebung standzuhalten, zu reduzieren und die es ihnen ermöglichen würde, das Thema frühzeitig in ihrem Entwurfsprozess anzugehen. Bei der Ausarbeitung dieses ehrgeizigen Projektes beschloss Space Structures seine Simulationsmöglichkeiten um die Vorhersage von strukturellen Spannungen und Festigkeitsreaktionen während der akustischen Anregung zu erweitern.

Mit Hilfe des ESI-Teams erstellte Space Structures ein Boundary-Element-Model (BEM) mit über 250.000 Knoten, ein Meilenstein der noch vor 10 Jahren in der Branche undenkbar war. Florian Ruess, Geschäftsführer der Space Structures GmbH, kommentiert: "ESI VA One ist ein hervorragendes Software-Produkt. Der eigentliche Erfolg liegt jedoch in der proaktiven, flexiblen, zeitnahen und qualitativ hochwertigen Unterstützung des ESI-Teams, vom ersten Kontakt mit dem Vertriebsteam bis hin zum Kontakt mit dem technischen Support."

Heute hat Space Structures sein Geschäft dank der Simulationssoftware erweitert und verfügt nun über eine Kundendienstabteilung, die routinemäßig die analytische Verifikation und Design-Optimierung von Raumfahrzeugstrukturen einschließlich der vibro-akustischen Simulation durchführt. Mit Hilfe des technischen Service von ESI hat Space Structures gelernt, von der umfassenden Funktionalität von VA One über den gesamten Frequenzbereich zu profitieren. Das Unternehmen erzielte einen hohen ROI (Return on Investment) und konnte die Kundenzufriedenheit steigern. Space Structures beabsichtigt, den Einsatz von VA One auch in Zukunft fortzusetzen, um die Baukonstruktionen für alle akustischen Lärmumgebungen zu verbessern. (jup)

(ID:45477923)