Rapid Tooling

Additiv gefertigte Composite-Werkzeuge

Bereitgestellt von: Stratasys GmbH

Additiv gefertigte Composite-Werkzeuge

Wollen Sie Composite Tooling leichter erstellen und diese schneller an Designänderungen anpassen? Dieses Whitepaper fasst die Best Practices und Testergebnisse für additiv gefertigte Composite Tooling zusammen.

Die fortschrittliche Composites-Industrie hat einen kontinuierlichen Bedarf an innovativen Werkzeuglösungen. Herkömmliche Werkzeuge sind typischerweise schwer, kostspielig und zeitaufwendig in der Herstellung. Neue Anwendungen, Produktverbesserungen und die Forderung nach einer schnelleren, kostengünstigeren Werkzeugentwicklung fordern Hersteller von Verbundwerkstoffen heraus, innovativ zu sein und wettbewerbsfähig zu bleiben.

3D-Druck bietet die Möglichkeit, Composite Tooling herzustellen, die leichter, schneller zu produzieren und einfach an Designänderungen anzupassen sind.

Dieses englischsprachige Whitepaper fasst die Best Practices und Testergebnisse für additiv gefertigte Composite Tooling zusammen.

Im Whitepaper erfahren Sie:

  • Hintergründe
  • Werkzeug-Design, Produktion und Verwendung
  • Einfluss der Verbundhärtungstemperaturen
  • Einfluss des Wärmeausdehnungskoeffizienten (CTE - coefficient of thermal expansion)
  • Lebenserwartung von Werkzeugen
  • Tests und Ergebnisse

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Wir wünschen Ihnen interessante Einblicke!

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 28.11.17 | Stratasys GmbH