Euroblech 2016 Effiziente Datenverwaltung in der Produktentstehung

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Der Softwarehersteller ISD Software und Systeme GmbH präsentiert sich auf der diesjährigen Euroblech als Partner von Beosys in Halle 11 am Stand A61. Im Fokus der Präsentation steht die PDM-/PLM-Lösung Helios, die sich auf alle Aufgaben rund um die effiziente Datenverwaltung in der Produktentstehung fokussiert.

Anbieter zum Thema

ISD Software und Systeme präsentiert sich auf der diesjährigen Euroblech als Partner von Beosys in Halle 11 am Stand A61.
ISD Software und Systeme präsentiert sich auf der diesjährigen Euroblech als Partner von Beosys in Halle 11 am Stand A61.
(Bild: ISD)

Die Standardintegration von Helios in die ERP-Software von Beosys rundet dieses Paket ab und ermöglicht Anwendern verschiedenster Branchen ein durchgängiges und transparentes Produktdatenmanagement über sämtliche Bereiche und Standorte hinweg.

Wissen zentral speichern und verwalten

Unternehmensrelevantes Wissen aus z.B. E-Mails, Dokumentationen und Fertigungszeichnungen wird zentral verwaltet und steht stets aktuell zur Verfügung. Auch workflowbasierte Abläufe und Prozesse wie Zugriffsberechtigungen, Versionskontrolle, Dokumentverteilung, Arbeitsanweisungen, und hierarchische Prozesssequenzen lassen sich mit Helios regeln. So wird die abteilungs-/standortübergreifende Kommunikation und Zusammenarbeit verbessert - mit positiven Auswirkungen auf den gesamten Produktentwicklungs- und Auftragsabwicklungsprozess.

Informationen von CAD über PDM bis zu ERP nachvollziehbar

Helios bietet alle Funktionen für eine artikelstammorientierte Arbeitsweise in der Produktentstehung, wodurch die entstehenden Arbeitsergebnisse in Richtung Materialdisposition (ERP) kommunikationsfähig sind. Die Artikelstamm-Informationen werden ausgehend von deren Geometrie-Repräsentanz in den unterschiedlichen CAD-Systemen bidirektional zwischen PDM und ERP abgeglichen, wobei Zusammensetzung, Umfang sowie Pflegehoheiten konfigurierbar sind. Positions- und Kopfdaten von Strukturinformationen sind von CAD über PDM bis in die ERP-Grund- und Auftragsdaten eindeutig nachvollziehbar. (mz)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44264246)