Suchen

Whitepaper

Lineartechnik

Effektiveres Material Handling mit effizienten Linearsystemen

Mit Linearsystemen lassen sich im Material Handling die Durchsatzsteigerung und hohe Präzision, Beanspruchbarkeit, Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit in der Produktion sicherstellen.

Anbieter

 

thomson_logo
Ein effektives Material Handling in produzierenden Unternehmen trägt entscheidend zur Produktivitätssteigerung bei. Das Fördern und Transportieren im Rahmen der Intralogistik sowie applikationsnahe Handhabungen wie Aufbereiten oder Zuführen von Material sind bedeutende Prozesse in der Produktion, die es gilt, immer weiter zu optimieren. Elektromechanik löst hier konventionelle Antriebskomponenten wie hydraulische und pneumatische Systeme immer öfter ab. Diese elektromechanischen Antriebe bieten gegenüber den konventionellen Lösungen einige bedeutende Vorteile, wie z. B. eine sehr hohe Leistungsfähigkeit, Kompaktheit, ein geringes Gewicht sowie eine gute Integrationsfähigkeit und Umweltverträglichkeit. Hier stehen neben der Durchsatzsteigerung Ziele wie hohe Präzision, Beanspruchbarkeit, Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit sowie Humanisierung am Arbeitsplatz im Vordergrund. Die Lineartechnik bietet ausgereifte, hochtechnisierte Lösungen z.B. mit Linearaktuatoren oder Lineareinheiten, die erfolgreich dazu beitragen, die oben genannten Ziele zu erreichen. Ob in Förderfahrzeugen wie Gabelstaplern, Teleskop-Hubeinheiten, Hängeförderanlagen, Regalförderzeugen usw. sowie insbesondere in Zuführungs-, Sortierungs- und Aufbereitungsprozessen in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie sowie in der Fertigungsindustrie. 

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Anbieter des Whitepapers

Thomson Neff Industries GmbH

Nürtinger Str. 70
72649 Wolfschlugen
Deutschland

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

Whitepaper Cover:
Leitfaden für Konstrukteure in der Montagetechnik

In 10 Schritten zur optimalen automatisierten Zuführtechnik

Bei der Auswahl der Zuführtechnik kann der Anwender aus unterschiedlichen Prinzipien und Technologien auswählen. Doch wann eignet sich welche Methode der Zuführung? Das Whitepaper beantwortet die Frage in 10 aufeinanderfolgenden Schritten.

mehr...