Warnsignale E2S Warnsignale erhält internationale Zulassungen für die Signalserie E2x

Redakteur: M.A. Bernhard Richter

Die nicht funkenden Hochleistungssignalhörner, Xenon Blitz-Kennleuchten und die kombinierten Geräte der Serie E2X von E2S, dem weltweit führenden unabhängigen Hersteller von Warnsignalen, haben die Zulassung für die Zonen 2 und 22 erhalten.

Firma zum Thema

E2x Zone 2 and 22 warning signals
E2x Zone 2 and 22 warning signals
(Bild: E2S)

Es handelt sich hierbei um Anwendungen nach den aktuellsten IECEx- und ATEX-Standards für Gas- und Staubanwendungen, die die bereits existierenden UL- und cULs-Zulassungen der Klassen I & II Div. 2 von E2S ergänzen sollen. Das Hauptgehäuse besteht aus leichtem, korrosionsbeständigem PPS und die Hörner aus schlagfestem, feuerhemmendem ABS. Bestimmte Modelle sind mit der innovativen 360° Radialhornoption verfügbar. Die robuste Konstruktion und die Elektronik, die weltweit zertifiziert wurde, sollen sicherstellen, dass die E2X-Signale auch in den rausten Betriebsumgebungen installiert werden können.

Die Serie besteht aus elektronischen Signalhörnern mit 45 Tönen, drei Kanälen/Stufen und einer Ausgabe von bis zu 121 dB(A) in einer Entfernung von einem Meter (112 dB(A) bei 3 m). Installationen mit mehreren Hörnern bieten eine automatische Synchronisierung der Alarmtöne aller Geräte im selben Schaltkreis. Zu den E2X visuellen Signalen gehören die Xenon Blitz-Kennleuchten von 5 und 10 Joule, die mit sechs verschiedenen Linsenfarben erhältlich sind und eine Spitzenleistung von bis zu 1.000.000 Candela haben. Die Kombinationssignale bieten einen Schallpegel von 116 dB(A) in einer Entfernung von 1 Meter (107 dB(A) bei 3 m) mit einer Xenon Blitz-Kennleuchte von 5 J und sind somit ein effizientes und kostengünstiges akustisches und visuelles Signal in einem Gerät. Für PA-Anwendungen sind die E2X Lautsprecher mit 15 oder 25 W sowohl in einer Leitungstransformator – als auch in einer niederohmigen Version erhältlich.

Die Betriebsspannungen sind 12, 24 oder 48 V DC und 115 oder 230 V AC. Die zweifachen Kabeleinführungen, entweder M 20x1,5 oder ½ " NPT (oder eine Kombination beider Größen), ermöglichen eine einfache Installation und eine Konfiguration der Durchgangsverdrahtung. Dank der Halterung kann der Winkel des Produkts optimal eingestellt werden und es ist gemeinsam mit dem Linsenschutz der Blitz-Kennleuchte standardmäßig in Edelstahl mit der Werkstoffnummer 304 (A2) oder in Edelstahl mit erhöhter Korrosionsbeständigkeit mit der Werkstoffnummer 316 (A4) erhältlich. (br)

(ID:43434004)