3D-Druck Drucken von extragroßen Metallteilen in Serie

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

3D Systems hat die nächste Generation von Design-to-Manufacturing-Lösungen in den Technologien Direktmetall Drucken (DMP), Stereolithography (SLA) und Selektives Lasersintern (SLS) präsentiert.

Firma zum Thema

Der ProX 400 Direktmetall-Drucker (DMP) generiert große Metallteile mit automatisierter Nachbearbeitung.
Der ProX 400 Direktmetall-Drucker (DMP) generiert große Metallteile mit automatisierter Nachbearbeitung.
(Bild: 3D Systems)

Im Bereich des Direktmetall-Druckens (DMP) wurde der ProX 400, die neueste Erweiterung der ProX-Direktmetall-Drucker (DMP)-Serie vorgestellt. Dieser Produktionsdrucker bietet neben einem Bauvolumen von 500 x 500 x 500 mm integrierte, automatisierte Finishingfunktionen und einen modularen Aufbau. Mit seiner auf dem Markt einzigartigen Genauigkeit und Oberflächenqualität liefert dieser Drucker hochwertige Metallteile mit hoher Dichte für anspruchsvolle Industrieanwendungen. (qui)

(ID:43397872)