Vakuumpumpe Drehzahlgesteuertes Vakuumpumpsystem

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Sein umfangreiches Angebot an Pumpen und Systemen für das Labor hat KNF Lab um das flexible Vakuumpumpsystem SC 950 erweitert.

Anbieter zum Thema

Vakuumpumpsystem SC950
Vakuumpumpsystem SC950
(Bild: KNF Neuberger)

Das neue Produkt zeichnet sich durch seine hohe pneumatische Leistung aus, die kurze Prozesszeiten ermöglicht. Es fördert bis zu 50 Liter pro Minute (3 m3/Stunde) und liefert ein Endvakuum von < 2 mbar absolut. Dank platzsparender Bauweise und einer Funk-Fernbedienung lässt sich das Vakuumpumpsystem in Labormöbeln unterbringen oder ohne lästige Kabeldurchführung in einem Laborabzug platzieren. Das sorgt für hohe Flexibilität und Platz auf dem Laborarbeitstisch. Am Hand-Terminal, das drahtlos mit dem Vakuumpumpsystem kommuniziert, können die gewünschten Prozessparameter eingegeben und die ablaufenden Prozesse kontrolliert werden. Vier Betriebsmodi stehen zur Auswahl: Abpumpen, Druckregelung, Automatik – das System sucht selbstständig den Dampfdruck der Probe – sowie eine individuelle Druckfunktion, bei der nach einem durch den Benutzer vorgegebenen Druckprofil geregelt wird. Darüber hinaus lässt sich der Prozess am Hand-Terminal auch manuell steuern. Und schließlich kann der Nutzer alle Funktionen über eine mitgelieferte Windows-Software vom PC aus steuern. (qui)

(ID:34787060)