Dokumentation ohne Worte - Software baut auf CAD-Daten auf

Dokumentation

Dokumentation ohne Worte - Software baut auf CAD-Daten auf

Die klassische beschriftete Dokumentation, die dann auch noch in viele Sprachen übersetzt werden muss, ist ein erheblicher Kostenposten. Darum sind Firmen in den letzten Jahren dazu übergegangen, nur bebilderte Dokumentationen aufzubauen. Besonders gut soll das mit digitalen Tools, wie z. B. dem Solidworks Composer gelingen. Ein Beispiel dafür ist der DPS-Software-Kunde Wilka Schließtechnik. lesen

Deutsche Cloud-Lösung vereinfacht die Technische Dokumentation

CE-Kennzeichnung

Deutsche Cloud-Lösung vereinfacht die Technische Dokumentation

Durch die zunehmende Vernetzung im Zeitalter von Industrie 4.0 werden Produktionsabläufe immer komplexer. Die Risikobeurteilung stellt für Konstrukteure eine wachsende Herausforderung dar. Eine Cloud-Software hilft, den Aufwand zu reduzieren und vereinfacht das vernetzte Arbeiten. lesen

Informationsraum löst das klassische Dokument ab

Dokumentation

Informationsraum löst das klassische Dokument ab

Wie sieht die Technische Dokumentation von morgen aus? Antworten auf diese Frage sucht der Fachverband für Technische Kommunikation Tekom auf seiner diesjährigen Jahrestagung in Stuttgart. Das Softwareunternehmen Docufy hat mit seinem Informationsraum bereits eine mögliche Antwort darauf gefunden. lesen

Aktuelle Videos & Webinare

Heftvorschau Mikrofluidik