Radnabenmotor Digital gesteuerte Radnaben-Motoren für die Transporttechnik

Redakteur: Stefanie Michel

Das Transportsystem „touch2move“ von Expresso Deutschland wurde mit Heinzmann-Radnabenmotoren ausgestattet und passt sich den Bewegungsabläufen seines Benutzers flexibel an.

Anbieter zum Thema

Durch einfaches Berühren der Sensorgriffe folgt das Fahrzeug den Bewegungsabläufen des Benutzers auf Schritt und Tritt. Mit FSR-Technik (Force-Sensing-Resistor) in den Sensorgriffen, kombiniert mit digital gesteuerten Radnabenmotoren von Heinzmann machen es möglich. Das „touch2move“ passt sich automatisch mit stufenlos geregelter Geschwindigkeit der Gehgeschwindigkeit des Benutzers an, auch auf Schrägen oder auf Rampen. Durch den Einsatz von zwei unabhängig geregelten Motoren, dreht und wendet es auf der Stelle.

Der bürstenlosen DC-Radnabenmotor von Heinzmann ist komplett im Rad integrert. Mit einer Steuerungselektronik wird er auf seine Aufgabe eingestellt, und befördert dann Waren von A nach B. Diese Motoren arbeiten als Transportsysteme einzeln oder im 2er-Set oder führen als batteriebetriebene, unabhängige Stellantriebe Dreh- und Schwenkbewegungen aus. Wenn der Platzbedarf oder die spezielle Anwendungssituation es erfordern, kann die komplette Antriebs- und Steuerelektronik mit einer mechanischen Haltebremse in einem Universalgehäuse integriert werden. Die Antriebe werden dann mit einer einseitig aufgehängten Radnabe befestigt.

Getriebeloses Antriebssystem für den Transport von Lasten bis 1,3 t

Durch seinen getriebelosen Aufbau ist diese Antriebslösung robust und nahezu wartungsfrei. Das Herunterbremsen von der Fahrgeschwindigkeit erfolgt elektrisch und ist somit verschleißfrei. Die (optional) integrierte Bremse funktioniert nur als Haltebremse, wobei die Bremsenansteuerung selbstständig, d.h. über die im Antrieb integrierte Elektronik, erfolgt.

Die Parametrierung des Antriebs kann entweder werksseitig oder durch ein Parametriergerät vor Ort erfolgen. Je nach Wunsch können die verschiedenen Signale analog, digital, per CAN-Bus oder sogar per Funk vorgegeben werden. Jede Sollwertvorgabe wird – je nach interner Programmierung – mit höherer oder niedrigerer Dynamik direkt in Drehzahl und Drehmoment umgewandelt. Mit den vorhandenen Ein- und Ausgängen (digital- und analog) lässt sich nahezu jedes gewünschte Fahrdiagramm realisieren. Als Spannungsquelle dient ein 24 V Blei-Gel-Akku, dessen Ladezustand durch ein intelligentes Batteriemanagement überwacht wird.

Mit Drehmomenten von 11,5 Nm Dauermoment und bis zu 70 Nm Anfahrmoment ermöglicht der Radnabenmotor von Heinzmann den Transport von Lasten bis 1,3 t auch an Steigungen oder in unwegsamem Gelände. Hierfür stehen verschiedene Bereifungen zur Wahl: wechselbare Laufbelagsträger für Industrieböden oder Reifen mit hohem Fahrkomfort in verschiedenen Ausführungen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:356547)