Suchen

Dichtungen Dichtelemente für anspruchsvolle Anwendungen

| Redakteur: Jan Vollmuth

Reichelt Chemietechnik präsentiert mit seinem neuen Handbuch Thomaplast-V ein neues Programm für die Segmente Chemietechnik, Apparatebau, Prozesstechnik, Lebensmitteltechnik, Medizintechnik, Pharmatechnik sowie Maschenbau.

Firmen zum Thema

(Bild: RCT Reichelt Chemietechnik )

Auf 88 Seiten werden Thomaplast-O-Ringe der Type Thomaseal aus den Werkstoffen FFKM, FKM, VQM, EPDM, HNBR, NBR, FEP/FKM, FEP/VMQ sowie PTFE in allen denkbaren Dimensionen präsentiert. Thomaplast-Flachdichtungen aus den Werkstoffen NBR, EPDM, FKM, Aramid, PTFE und Graphit runden das Programm ab.

In diesem Zusammenhang sei insbesondere auf die nahtlos ummantelten O-Ringe verwiesen. Die Ummantelung mit FEP- oder PFA-Copolymer schützt den Kern aus FKM oder Silikon, selbst vor aggressivsten Medien. Die O-Ringe halten Dauereinsatztemperaturen bis zu 260 °C stand, haben einen niedrigen Reibwert sowie eine geringste Gasdurchlässigkeit. Die strengen Anforderungen der amerikanischen FDA erfüllt die FEP/PFA-Ummantelung ebenso wie die hohen Anforderungen der USP Class VI. Im 3-A-Sanitary Standard-Test erreichten die O-Ringe mit Schutzmantel Klasse I.

Die Produkte von Reichelt werden bedarfsbezogen in kleinen Packungseinheiten angeboten. Mindermengenzuschläge werden nicht erhoben.

Das Handbuch kann kostenlos per Mail angefordert werden unter: rct@rct-online.de oder per Fax unter 06221-312510. (jv)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42439697)