Suchen

CAD-Arbeitsplatz

Dell präsentiert neue Tablets und Notebooks

Seite: 3/4

Firmen zum Thema

XPS-Notebooks für hohe Leistungen

Mit dem neuen Notebook-Modell XPS 15, dem neuem 2-in-1-System XPS 11 und dem aktualisierten Ultrabook XPS 13 erweitert Dell seine erfolgreiche XPS-Reihe. Die Geräte zeichnen sich unter anderem durch ihre Strapazierfähigkeit und hohe Leistung aus. Dafür sind sie mit erstklassigen Materialien und Technologien ausgestattet - unter anderem bearbeitetes Aluminium, Carbonfasern, Bildschirme mit brillanter Darstellung sowie kratz- und bruchfestes Gorilla Glass NBT von Corning.

Weitere Features der Geräte laut Hersteller:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern
  • Das XPS 11 ist ein 2-in-1-Gerät im "Tablet First"-Design mit Ultrabook-Funktionalitäten. Mit seinem Gelenk lässt sich der Bildschirm um 360 Grad neigen. So kann das Tablet ganz einfach in ein Notebook verwandelt werden. Für den Ultrabook-Modus stellt es eine robuste und hintergrundbeleuchtete Oberflächentastatur mit Touch-Bedienung bereit.
  • Der Quad-HD-Bildschirm (2.560 x 1.440) des XPS 11 bietet eine helle und kontrastreiche Darstellung. Er nutzt eeColor-Technologie, die Farbechtheit und beste Farbqualität bei nahezu allen Lichtverhältnissen ermöglicht.
  • Das XPS 11 ist das derzeit dünnste (11 bis 15 mm), leichteste (ab 1,1 kg) und damit kompakteste 2-in-1-Ultrabook auf dem Markt.
  • Das XPS 15 ist ein Multimedia-Kraftpaket, das die höchste Bildschirmauflösung seiner Klasse bietet. Das Gerät kommt in einem ultradünnen und leichten Design (ab 2,2 kg).
  • Als weltweit erstes 15,6-Zoll-Notebook bietet das XPS 15 ein Quad-HD+-Display, das optional auch mit Touch-Bedienung erhältlich ist. Mit mehr als 5,7 Millionen Pixeln steht den Anwendern damit eine fünffach höhere Auflösung als mit herkömmlichen HD-Bildschirmen zur Verfügung.
  • Das XPS 15 enthält außerdem Intel-Core-i7-Prozessoren sowie NVIDIA-Discrete-Grafikkarten.
  • Darüber hinaus können Anwender zwischen einer 1-TB-Festplatte mit Intel-Rapid-Start-Technologie und einer 512-GB-SSD wählen.

„Die Anwender erwarten heutzutage von ihren Mobilgeräten die bestmögliche Benutzerfreundlichkeit“, sagt Sam Burd, Vice President Dell Personal Computing Group. „Unsere neuen Tablets und Notebooks bieten ihnen die nötige Leistung, um bequem arbeiten zu können - wann, wo und wie sie wollen. Diese Leistung ist in ein Design verpackt, das man gerne sieht und gerne herzeigt.“

Ergänzende Services

Ergänzend zu seinen Tablets und Notebooks bietet Dell spezielle Services an. Die Technologie-Experten von Dell stehen rund um die Uhr zur Verfügung. Privatkunden können optional einen Schutz vor Unfallschäden, einen Premium-Telefon-Support oder einen besonders schnellen Reparatur-Service auswählen. Business-Kunden steht der Dell ProSupport für die Tablets Dell Venue 8 Pro und Dell Venue 11 Pro bereit. Er gewährleistet, dass die Geräte nahtlos und sicher in vorhandene IT-Umgebungen eingebunden werden.

(ID:42347037)