E-CAD Datenaustausch zwischen SPS-Entwicklung und Elektrokonstruktion

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

E³.PLC Bridge ist ein neues Modul der objektorientierten E³.Series-Systemfamilie für die Elektro- und Fluid-Konstruktion von Zuken.

Anbieter zum Thema

E³.PLC Bridge bietet eine benutzerfreundliche, bidirektionale Schnittstelle für den automatischen Austausch von SPS-Daten.
E³.PLC Bridge bietet eine benutzerfreundliche, bidirektionale Schnittstelle für den automatischen Austausch von SPS-Daten.
(Bild: Zuken)

E³.PLC Bridge unterstützt den benutzerfreundlichenn bidirektionalen Austausch von SPS-Daten. Durch den bidirektionalen Austausch von Daten arbeiten die Teams aus elektrotechnischer Konstruktion und Softwareentwicklung besser und schneller zusammen. Außerdem wird die Integration beschleunigt. E³.Series wird weltweit von führenden Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau, in der Automobil- und Zulieferindustrie und in der Luft- und Raumfahrtindustrie eingesetzt. (mz)

SPS IPC Drives 2014: Halle 6, Stand 234

(ID:43049261)