Schwingungsdämpfung Dämpferlager löst bisherige Zielkonflikte

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Dämpferlager werden im Fahrwerk zur Verbesserung des Fahrkomforts eingesetzt. Dabei kommt es vor allem auf die optimale Abstimmung des Lagers an: Während Geräusche bei einer weichen

Firmen zum Thema

Einfluss von Absorber-Dämpferlagern auf die Innenraum-Akustik: Die störenden Geräusche im Bereich von 170 bis 200Hz konnten eliminiert werden.
Einfluss von Absorber-Dämpferlagern auf die Innenraum-Akustik: Die störenden Geräusche im Bereich von 170 bis 200Hz konnten eliminiert werden.
( Archiv: Vogel Business Media )

Dämpferlager werden im Fahrwerk zur Verbesserung des Fahrkomforts eingesetzt. Dabei kommt es vor allem auf die optimale Abstimmung des Lagers an: Während Geräusche bei einer weichen Abstimmung besser isoliert werden, ist für die Dämpfung von Schwingungen eine härtere Abstimmung vorteilhaft. Vibracoustic konstruierte jetzt ein Dämpferlager, das mittels zusätzlicher Absorbereinheit diesen Konflikt erfolgreich löst. Die Absorbereinheit eliminiert Störgeräusche z.B. in dem für Verstelldämpfer typischen Frequenzband von 150 – 200 Hz. So können Akustik und Dämpfung unabhängig voneinander und jederzeit optimal abgestimmt werden, ganz ohne Wirkungsverluste.

(ID:329990)