CAD-Software Corel-CAD 2014 vereinfacht den Konstruktionsprozess

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Corel-CAD 2014 soll der CAD-Branche ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten: Mit der neuen Benutzeroberfläche mit Multifunktionsleisten, dem Andockfenster für Konstruktionsressourcen und 64-Bit-Leistung für Mac und Windows ist die aktuelle Version der CAD-Software ein leistungsstarkes Zeichenprogramm.

Anbieter zum Thema

Neue Funktionen enthält die aktuelle Version von Corel-CAD.
Neue Funktionen enthält die aktuelle Version von Corel-CAD.
(Bild: Corel)

Mit Corel-CAD 2014 präsentiert Corel die neueste Version seiner CAD-Lösung. Dank branchenüblicher Funktionen, umfassender Unterstützung des .DWG-Dateiformats von Auto-CAD und des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses bietet Corel-CAD 2014 eine Alternative für professionelle CAD-Anwender, die ein leistungsstarkes Zeichenprogramm für Windows und Mac benötigen.

Intuitive Benutzeroberfläche

In der neuen Benutzeroberfläche mit Multifunktionsleisten finden Nutzer sich schnell zurecht. Die optimierten Layer-Werkzeuge, das neue Andockfenster „Konstruktionsressourcen“ und die Unterstützung des Grafikformats von Corel-Draw unter Windows ermöglichen es zudem, Ideen präzise zu kommunizieren.

„Mit Corel-CAD 2014 erhalten professionelle Anwender in den Bereichen Architektur und Ingenieurwesen ein Zeichenprogramm mit normenkonformen Werkzeugen, jedoch zu einem deutlich besseren Preis-Leistungs-Verhältnis“, so Klaus Vossen, Senior Product Manager for Technical Graphics bei Corel. „Aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit, seiner Kompatibilität mit dem .DWG-Dateiformat und dem Dateiformat von CorelDRAW, seiner 64-Bit-Leistung sowie des günstigen Preises ist Corel-CAD eine der besten Alternativen für professionelle CAD-Nutzer.“

Die Corel-CAD-Engine beruht auf der Ares-CAD-Plattform. Die Optimierungen und intuitiven Werkzeuge verbessern den Konstruktionsprozess.

Die Neuerungen umfassen:

  • Neue Benutzeroberfläche mit Multifunktionsleisten: Die Anwendung ist mit allen größeren CAD-Programmen kompatibel. Durch die vertraute Benutzeroberfläche mit Multifunktionsleisten finden Windows-Nutzer sich sofort zurecht. Zudem kann schnell und einfach zwischen einem klassischen CAD-Arbeitsbereich und arbeitsablaufsorientierten Arbeitsbereichen mit Multifunktionsleisten für die Zeichnungserstellung bzw. 3D-Modellierung gewechselt werden.
  • Neues Andockfenster für Konstruktionsressourcen: Mithilfe des neuen Andockfensters „Konstruktionsressourcen“ lassen sich Konstruktionskomponenten wie Blöcke, Stile, Zeichnungen und Bilder schnell auffinden, abrufen, verwalten und weiterverwenden.
  • Optimierte Layer-Werkzeuge: Die optimierten Layer-Werkzeuge ermöglichen eine konsistente Arbeitsweise bei der Ausrichtung von Projektelementen, einschließlich Zeichenkomponenten aus Auto-CAD 2014 .DWG-Dateien.

Preisgestaltung und Verfügbarkeit

Corel-CAD 2014 ist auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Brasilianisch-Portugiesisch, Tschechisch, Polnisch und Russisch zu einem Preis von € 699,00 (exkl. MwSt.) verfügbar. Registrierte Nutzer von Corel-CAD bzw. Corel-CAD 2013 können das Upgrade zu einem Preis von € 199,00 (exkl. MwSt.) erwerben. Für Unternehmen und Bildungseinrichtungen sind flexible Mengenlizenzen für Mac und Windows verfügbar. (mz)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42427099)