Alle Beiträge

Bio-Flammschutz für Kunststoffe: Neue Verwendungsmöglichkeiten für Lignin

Kunststoff

Bio-Flammschutz für Kunststoffe: Neue Verwendungsmöglichkeiten für Lignin

Aus dem Papierrohstoff Holz muss doch mehr herauszuholen sein, dachten sich Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF. Bei der Produktion von Papier aus Holz dreht sich alles um die Zellulose. Das ebenfalls darin enthaltene Lignin bleibt bislang weitgehend ungenutzt. Die Wissenschaftler haben Phosphor chemisch an das Lignin angebunden und können es nun als Flammschutz für Kunststoffe nutzen. lesen

Sichere Bauteile durch Eigenspannungs-Analysen

Forschung

Sichere Bauteile durch Eigenspannungs-Analysen

Unternehmen aus der Industrie können jetzt hochbeanspruchte Komponenten in einem akkreditierten Labor an der Uni Kassel auf ihre Eigenspannung prüfen lassen. lesen

Schweißdüse aus Keramik additiv gefertigt

Additive Fertigung

Schweißdüse aus Keramik additiv gefertigt

Steinbach hat für Endress+Hauser Flowtec eine Schweißdüse aus Keramik additiv gefertigt, die perfekt für ihre Anwendung designt wurde. lesen

Fanta-4-Frontmann Smudo setzt auf nachhaltige Mobilität

Leichtbau

Fanta-4-Frontmann Smudo setzt auf nachhaltige Mobilität

Der Rennstall von Four Motors setzte in der diesjährigen Motorsport-Saison auf Bio-Leichtbauteile. Gesponsert wurde das Team dabei u.a. vom Personaldienstleistungsunternehmen Centomo, das den Nachhaltigkeitsgedanken rund um den Motorsport unterstützen will. Auf dem Nürburgring wurden erste Biotüren aus Pflanzenfaserverbundwerkstoffen auf Serientauglichkeit gestestet. lesen

„Smart Factory ist weit mehr als Vernetzung“

Interview mit Michael Breme

„Smart Factory ist weit mehr als Vernetzung“

Mit der Smart Factory machen die Automobilhersteller und Zulieferer ihre Produktion fit für die Zukunft. Dipl.-Ing. Michael Breme, Leiter Produktions- und Werksplanung der Audi AG, erklärt, was das für den OEM bedeutet. lesen

Bionic Smart Factory 4.0 – ein Konzept

Additive Fertigung

Bionic Smart Factory 4.0 – ein Konzept

Die Kombination von additiver Fertigung und smarter interprozessuraler Vernetzung ermöglicht neue Ansätze zur wirtschaftlichen Herstellung individualisierter Produkte. lesen

Industrieller 3D-Druck als Innovationstreiber für den Mittelstand

3D-Druck

Industrieller 3D-Druck als Innovationstreiber für den Mittelstand

Wehl & Partner hat seine Kapazitäten zur additiven Fertigung (AM) um das vier-Laser-System EOS M 400-4 erweitert und damit die langjährige Zusammenarbeit zu EOS vertieft. lesen

Proto Labs erweitert Spritzgussangebot

Spritzgießen

Proto Labs erweitert Spritzgussangebot

Proto Labs hat seine Spritzgussdienste um das Spritzgießen mit Flüssigsilikon (LSR) erweitert, um Hersteller größerer Teile zu unterstützen. lesen

Polymerbasierter Leichtbau – energieeffizient gehärtet und funktional bedruckt

Verbundwerkstoffe

Polymerbasierter Leichtbau – energieeffizient gehärtet und funktional bedruckt

Sandwich-Bauteile mit aufgedruckten elektronischen Funktionalitäten sowie Verbundwerkstoffe mit und ohne Faserverstärkung, die mittels UV-LEDs energieeffizient gehärtet wurden, hat das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP entwickelt. lesen

Altair übernimmt Componeering

Simulationssoftware

Altair übernimmt Componeering

Altair hat die finnische Componeering Inc. übernommen. Componeering, jetzt Altair Engineering Finland Oy, ist der Entwickler der ESA Comp Verbundwerkstoff-Simulationssoftware. lesen