Simulationssoftware

Comsol Multiphysics geht Partnerschaft mit W/T Geoingenieure ein

| Redakteur: Juliana Schulze

Comsol Multiphysics hat eine neue Partnerschaft mit W/T Geoingenieure unterzeichnet. (Bild: Comsol Multiphysics)
Comsol Multiphysics hat eine neue Partnerschaft mit W/T Geoingenieure unterzeichnet. (Bild: Comsol Multiphysics)

Comsol Multiphysik ist eine Partnerschaft mit W/T Geoingenieure eingegangen. Dazu haben beide Partner einen Vertrag unterzeichnet. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird W/T Geoingenieure neuer „Certified Consultant“ von Comsol Multiphysics.

Das Unternehmen W/T Geoingenieure ist spezialisiert auf die Fachgebiete Geophysik, Geologie, Geoströmungstechnik, Hydrogeologie, Solbergbau und Geothermie. In dem Unternehmen arbeiten Geologen, Geophysiker, Geoströmungstechnikerund Ingenieure eng für die Realisierung vielfältiger anspruchsvoller Projekte zusammen. Comsol Multiphysics wird unter anderem eingesetzt, um Dienstleistungen für numerische Simulationen zu Auswirkungen durch Grundwasserförderung oder Gewinnung geothermaler Energie durchzuführen und um die Ergebnisse unterschiedlicher Regime bei der soltechnischen Gewinnung von Salzen vorherzusagen. Das Ingenieurbüro verfügt über weitreichende Erfahrung in der Anwendung von Finite-Elemente und Finite-Differenzen-Verfahren. W/T Geoingenieure arbeitet mit der gesamten Produktpalette von Comsol Multiphysics und verwendet insbesondere die Module zur Berechnung des Subsurface Flow (früher Earth Science Module) und CFD.

W/T Geoingenierue bietet numerische Simulation auch als Ingenieurleistung an

"Für die Bearbeitung unserer Aufgaben hat sich Comsol Multiphysics als ein sehr leistungsfähiges Werkzeug erwiesen", sagte Michael Rembe, Geschäftsführer, W/T Geoingenieure. "Wir nutzen Comsol, früher FEMLAB, bereits seit 2005. Durch die offene Struktur der Software zum Definieren und Editieren von Variablen und Gleichungen konnten wir Werkzeuge und Näherungslösungen für viele Fragestellungen unserer Arbeit schaffen. Dieses Potenzial nutzen wir darüber hinaus, um unseren Kunden die numerische Simulation auch als Ingenieurleistung anzubieten. Das Geschäftsfeld "Angewandte numerische Simulation im Bereich Geowissenschaften", unter anderem für Fluidströmungen und den Wärmetransport im Untergrund, stellt ein wichtiges Standbein unseres Unternehmens dar. Mit der Auszeichnung als "Certified Consultant" können wir dieses Geschäftsfeld nun weiter ausbauen und unsere Marktposition stärken."

"Wir freuen uns sehr, dass wir W/T Geoingenieure als "Certified Consultant" gewinnen konnten", sagte Dr. Bernhard Fluche, Geschäftsführer von Comsol Multiphysics. "Gerade in den Bereichen Geophysik, Geologie, Geoströmungstechnik, Hydrogeologie, Solbergbau und Geothermie lässt sich COMSOL Multiphysics gut einsetzen, weil es sich in allen diesen Bereichen um Aufgabenfelder handelt, in denen verschiedene physikalische Phänomene gekoppelt betrachtet werden müssen. W/T Geoingenieure ist ein Unternehmen mit großer Expertise in diesen Bereichen und zeichnet sich durch seine Praxisnähe und seine Erfahrungen in der numerischen Lösung von Differentialgleichungen aus. Beide Unternehmen werden durch diese Partnerschaft profitieren und wachsen, da sich das Angebot von W/T Geoingenieure perfekt mit unserem verbindet. W/T Geoingenieure kann sein Geschäftsfeld im Bereich Beratung mit Comsol Multiphysics ausweiten und unsere Produkte werden in diesem Gebiet noch bekannter." (jus)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 28436990 / Entwurf)