Registrierungspflichtiger Artikel

Elektromobilität Chinas Interesse an Schiffen mit Wasserstoff-Antrieb wächst

Von Henrik Bork*

Schiffe mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Systemen stecken in China noch in den Kinderschuhen. Doch das erste völlig emissionsfreie Schiff mit Wasserstoff betriebener Brennstoffzelle soll bald auf dem Drei-Schluchten-Stausee zum Einsatz kommen. Ein wichtiges Pilotprojekt für Chinas Befürworter von Wasserstoff im Schiffsverkehr.

Anbieter zum Thema

Auf dem Drei-Schluchten-Stausee wird das erste Wasserstoff-Schiff Chinas den Betrieb aufnehmen.
Auf dem Drei-Schluchten-Stausee wird das erste Wasserstoff-Schiff Chinas den Betrieb aufnehmen.
(Bild: Daniel Dörfler - stock.adobe.com)

Aus dem Drei-Schluchten-Stausee in China wird bald das erste völlig emissionsfreie Schiff im Einsatz sein. Das Design für die „Drei Schluchten I”, angetrieben mit einer Brennstoffzelle, sei abgeschlossen und der Bau des Bootes habe begonnen, berichtet das Wasserstoff-Fachportal Guoji Qingneng Wang.

Der Katamaran wird Chinas bislang leistungsfähigstes Schiff mit einer von Wasserstoff betriebenen Brennstoffzelle sein. Die erzeugte Leistung von 500 kW ermögliche dem 49,9 Meter langem Schiff eine Höchstgeschwindigkeit von 15,4 Knoten oder 28,5 km/h, heißt es in dem Bericht.