Cebit 2017

Cebit zeigt Lösungen für die digitale Arbeits- und Lebenswelt

| Redakteur: Monika Zwettler

Nao-Roboter „Gargamel“ ist vom 20. bis 24. März in Hannover auf der Cebit zu sehen.
Nao-Roboter „Gargamel“ ist vom 20. bis 24. März in Hannover auf der Cebit zu sehen. (Bild: HTWK Leipzig)

Cobots, Big Data, Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, virtuelle und erweiterte Realität, vernetzte Maschinen und Anlagen - die Digitalisierung mischt gerade viele Bereiche auf. Auf der IT-Messe Cebit gibt es in diesem Jahr dementsprechend wieder viele verschiedene Neuheiten zu sehen: Vom AR-Schutzhelm über autonome Fahrzeuge bis hin zu automatisierter Diagnose für Milchkühe.

Neue Technologien verschieben die Grenzen zwischen Mensch und Technologie. Die Cebit, die vom 20. bis 24. März ihre Tore öffnet, will die digitale Transformation in ihrer Gesamtheit erlebbar machen – mit all ihren Chancen, konkreten Showcases und Best Practices. Unsere Bildergalerie gibt einen Überblick zu den neuen Themen, die in Hannover auf der Cebit 2017 vorgestellt werden:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44575181 / Entwurf)