Suchen
Company Topimage

CADFEM - Weil Simulation mehr als Software ist

CADFEM ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das seit Firmengründung im Jahr 1985 immer wieder entscheidende Impulse in Wirtschaft, Forschung und Lehre gegeben hat, wenn es um den Einsatz der numerischen Simulation ging. Diese Geschichte wird erfolgreich fortgeschrieben, und dies international: Aus der deutschen CADFEM GmbH haben sich in vielen Ländern weitere Gesellschaften gebildet, die gemeinsam unter dem Dach der CADFEM Group zu einem führenden Anbieter von Simulationslösungen weltweit geworden sind. Eine enge Verbindung zu Ansys, Inc. und anderen Herstellern, hohe Ingenieurskompetenz mit hoher Praxiserfahrung, Menchlichkeit und eine weitsichtige Beratung mit gutem Markt- und Trendgespür zeichnen CADFEM seit über 35 Jahren aus!

Seit der Firmengründung der CADFEM GmbH in Grafing b. München  im Jahr 1985 hat das Unternehmen die praktische Nutzung der Simulation in Wirtschaft und Wissenschaft kontinuierlich begleitet und technologisch vorangetrieben. An 6 Standorten in Deutschland - neben Grafing sind dies Berlin, Chemnitz, Dortmund, Hannover und Stuttgart - steht der Name CADFEM  von jeher für eine enge Partnerschaft mit Ansys: CADFEM begleitet Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen von der Beratung und Evaluierung über Verkauf und Einführung bis hin zur Aus- und Weiterbildung der Nutzer über das gesamte Ansys Simulationsportfolio hinweg: Tausende Organsationen  verlassen sich beim Thema Simulation auf CADFEM - unabhängig vom Anwendungsgebiet, von der Strukturmechanik über die Strömungsmechanik, Elektromechanik und -magnetik, und Elektronik bis hin zu Embedded Software-Lösungen.

Weil Software allein aber noch keinen Simulationserfolg garantiert, erhalten unsere Kunden alles, um das Potenzial der Simulation in der Produktentwicklung voll auszuschöpfen: weltweit führende Software- und IT-Lösungen, Beratung, Support, Berechnung im Auftrag, Automatisierung von Workflows und umfangreiche Bildungsangebote, die von der klassischen Ausbildung bis hin zu berufsbegleitenden, akademischen Weiterbildungsmöglichkeiten reichen.