Berechnung CAD-neutrales Analysesystem

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Die Means-Programmierer von Femcad stellen eine neue Version des FEM-System Means V10 vor.

Anbieter zum Thema

Das Analysesystem Means ist jetzt als neue Version erhältlich.
Das Analysesystem Means ist jetzt als neue Version erhältlich.
(Bild: Femcad)

Die aktuelle Version des FEM-System Means V10 von Femcad, das seit über 25 Jahren bei kleinen und mittleren Konstruktionsbüros im Praxiseinsatz ist, ist CAD-neutral. Für Means spielt das CAD-System also keine Rolle - es benötigt nur die DXF-, STL- oder Step-Dateien. In der Version 10 werden neben Statik, Dynamik und Temperatur neue Zusatzmodule für Beulen, Kontaktbedingungen sowie nichtlineae Materialgesetze angeboten. Zudem werden außer FEM-Dienstleistungen auch die Erstellung von FEM-Variationsmodellen angeboten, womit beispielsweise für Prototypen schnelle Variationsberechnungen wichtiger Parameter durchgeführt werden können, ohne das FEM-Netz jedesmal neu aufbauen zu müssen. (mz)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42492395)