Suchen

Servomotoren Bürstenlose DC-Servomotoren mit integriertem EtherCAT interface

| Redakteur: Stefanie Michel

Die Servomotoren der BG-Familie von Dunkermotoren sind nun auch mit EtherCAT interface erhältlich. Damit ergänzt das Unternehmen sein Angebot an integrierten Kommunikationsschnittstellen.

Firmen zum Thema

DC-Servomotoren der BG-Familie sind nun mit dem EtherCAT interface erhältlich. (Dunkermotoren)
DC-Servomotoren der BG-Familie sind nun mit dem EtherCAT interface erhältlich. (Dunkermotoren)

Mit den Servomotoren der BG Familie bietet Dunkermotoren leistungsstarke, intelligente Antriebe mit Abgabeleistungen von 40 bis 500 Watt an. Diese Kompaktantriebe sind bereits seit Jahren mit der Feldbusschnittstelle CANopen und auch mit der am Markt etablierten Profibus DP-Schnittstelle (V1) verfügbar. Mit dem EtherCAT interface ergänzt Dunkermotoren sein Angebot an integrierten Kommunikationsschnittstellen.

Durch die Funktion CANopen over EtherCAT (CoE) können die Servomotoren als Slave in einem EtherCAT-Netzwerk zu arbeiten. Die Funktion greift auf die gleichen Objekte zurück, wie sie auch bei CANopen verwendet werden. Dunkermotoren verwendet die standardisierten Objekte nach DSP402 zur Positionierung, Überwachung und Einstellung der Servoantriebe.

Dunkermotoren bietet - zusätzlich zu den Motoren - ein umfassendes Programm an Planeten- und Schneckengetrieben sowie Bremsen und Geber im durchdachten, modularen Baukastensystem an. So sollen Maschinenhersteller in Zusammenarbeit mit den Antriebstechnikern bei minimalem Zeit- und Konstruktionsaufwand die jeweils optimale Antriebskonfiguration aus den Standardkomponenten zusammenstellen können. (mi)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 25722990)