Bronzelegierung Bleifreie Werkstoffe für Trockengleitlager

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Federal-Mogul Powertrain hat eine neue bleifreie Variante des erfolgreichen deva.bm Gleitlager-Werkstoffs für selbstschmierende Anwendungen in unterschiedlichsten Industriebereichen entwickelt.

Firmen zum Thema

Federal-Mogul Powertrain hat eine neue bleifreie Variante des erfolgreichen deva.bm-Gleitlagerwerkstoffs entwickelt.
Federal-Mogul Powertrain hat eine neue bleifreie Variante des erfolgreichen deva.bm-Gleitlagerwerkstoffs entwickelt.
(Bild: Federal-Mogul)

Der Gleitlagerwerkstoff enthält einen hohen Prozentanteil von Festschmierstoffen wie Graphit oder Polytetrafluorethylen (PTFE), um die Reibung zu reduzieren und die Oberflächentemperaturen niedrig zu halten. Intensive Vergleichstests zwischen dem neuen bleifreien Material und den bleihaltigen deva.bm-Produkten wiesen bei bestimmten Lastbedingungen sogar für die bleifreien Lösungen einen geringeren Verschleiß bei gleichem Belastungsvermögen und vergleichbaren Herstellungskosten auf. Dennoch produziert Federal-Mogul weiterhin bleihaltige Werkstoffe, um Ersatzteile für existierende Anwendungen liefern zu können, auch wenn viele Hersteller ihre Anlagen für bleifreie Anwendungen bereits umrüsten. Jede Lösung ist präzise an die jeweiligen Einsatzbedingungen angepasst. Die Werkstoffe kommen in der Stahlindustrie, Stromerzeugung, der Offshore- und Schiffsindustrie, in Nutzfahrzeugen, im Baumaschinenbereich, bei Eisenbahnen und Anwendungen für Straßenbrücken zum Einsatz. (qui)

(ID:42957162)