Suchen

Messe Bilder und Fakten zur Bauma 2016

| Redakteur: M.A. Bernhard Richter

Sehen Sie die Baumaschinenindustrie in ihrer ganzen Dimension: Und dank der Kameratechnik der konstruktionspraxis sogar in 360°.

Firmen zum Thema

Auf der Bauma treffen sich die internationalen Key Player der Baubranche. Hier werden die Neuheiten präsentiert und hier sollen Anbieter und Lösungen passgenau zusammenfinden.
Auf der Bauma treffen sich die internationalen Key Player der Baubranche. Hier werden die Neuheiten präsentiert und hier sollen Anbieter und Lösungen passgenau zusammenfinden.
(Siegl/konstruktionspraxis)

Vor wenigen Tagen öffnete die Bauma, Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte, zum 31. Mal in München ihre Tore. Über die sieben Messetage vom 11. bis 17. April präsentieren über 3400 Aussteller ihre neuesten Produkte und Innovationen, aber auch ihre größten und schwersten Maschinen.

Bilder von der Messe

Erstmals bietet die Messe München Livebilder vom Außengelände der Bauma 2016 an. Die Bauma Webcam bietet einen Überblick über die Freigeländefläche der größten Messe der Welt.

bauma 2016 webcam

Die Redaktion der konstruktionspraxis war erstmalig mit der 360°-Kamera unterwegs und kann Ihnen so ein paar wahrlich umfassende Bilder von der Bauma präsentieren:

Außenbereich:

Post from RICOH THETA. - Spherical Image - RICOH THETA

Innenbereich:

Post from RICOH THETA. - Spherical Image - RICOH THETA

Impressionen Bauma 2016
Bildergalerie mit 104 Bildern

Bauma App

Die Bauma App bietet jederzeit Zugriff auf alle wichtigen Informationen rund um die Messe. Mit Ausstellerlisten, interaktiven Hallenplänen, dem gesamten Veranstaltungsprogramm und weiteren nützlichen Funktionen kann der jeweilige Messebesuch optimal organisiert werden. Die Bauma App steht im Apple App Store und Google Play Store zum Download zur Verfügung.

Ausstellerverzeichnis und Miningverzeichnis

Ein Tool, das die Besucher vorab bei ihren Planungen unterstützt, ist das Ausstellerverzeichnis unter http://exhibitors.Bauma.de. Hier können sich Interessierte im Bereich „Hallenplan“ einen ersten Überblick über die Hallen und das Freigelände verschaffen. Die „Ausstellersuche“ bietet detaillierte Informationen zu den Ausstellern und ihren Produkten. Es besteht zudem die Möglichkeit, sich eine „Merkliste“ anzulegen. Darüber hinaus gibt es erstmals ein spezielles Verzeichnis der Unternehmen, die Produkte und Lösungen im und für den Miningbereich präsentieren. Dieses kann im Ausstellerverzeichnis per eigenem Reiter ausgewählt und abgerufen werden.

Jobbörse

Erstmals bietet die Bauma eine Online Jobbörse. Unter www.Bauma.de/messe/auf-der-messe/job-boerse/job-boerse.php haben Interessierte die Möglichkeit, sich einen Überblick über freie Stellen und Jobs der ausstellenden Unternehmen zu verschaffen und diese ggf. direkt vor Ort bereits persönlich zu treffen.

Bauma Charity Alliance

Die Bau- und Baumaschinenindustrie gehört seit Jahren weltweit zu den treibenden Kräften der Wirtschaft. Dass die Firmen dieser Branche sich neben ihrem Tagesgeschäft aktiv für die Bekämpfung von Hunger und Armut sowie für Bildung und die Umwelt in der Dritten Welt engagieren, soll durch die neue „Bauma Charity Alliance“ hervorgehoben werden, die zur diesjährigen Bauma startet. Weitere Informationen hierzu gibt es unter www.Bauma.de/messe/specials/Bauma-charity-alliance

(ID:43991761)