Suchen

LED-Lampe Beleuchtungsintensive LED-Lampe für den Arbeitsplatz

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Treston erweitert sein Zubehörsortiment für ergonomische Arbeitsplatzgestaltung um die LED-Lampe Hi Lite. Die neue Lampe schafft optimale Lichtverhältnisse, denn der Arbeitsplatz wird durch die hohe Lichtintensität von 1800 Lux sehr hell ausgeleuchtet.

Firma zum Thema

Die LED-Lampe HiLite von Treston hat eine hohe Lichtintensität. Daher ist ihr Einsatz vor allem für Bereiche der Fertigung geeignet.
Die LED-Lampe HiLite von Treston hat eine hohe Lichtintensität. Daher ist ihr Einsatz vor allem für Bereiche der Fertigung geeignet.
(Treston)

Diese Eigenschaft prädestiniert die Hi Lite vor allem für den Einsatz in Bereichen der Fertigung, wo häufig mit kleinen Teilen gearbeitet wird und die Augen der Mitarbeiter durch mangelnde Beleuchtung angestrengt oder ermüdet werden würden. Treston hat sich bei der Farbwahl der LEDs an das für Arbeitsplätze empfehlenswerte neutrale Weiß (4000 K) gehalten. Die eingebauten LEDs werden mit der Energieklassifizierung A als äußerst effizient eingestuft und sind mit 50.000 Stunden Brenndauer sehr langlebig.

Lichtfarbveränderung kaum wahrnehmbar

Seit 2013 müssen Hersteller EU-weit angeben, wie stark die Lichtfarbe ihrer LED-Leuchtmittel variiert. Die Lichtfarbveränderungen der Hi Lite sind, nach der Einstufung in die verordneten Mac-Adam-Ellipsen, mit einem Wert von 3,5 SDCM kaum wahrnehmbar. Sie ist zwischen 10 % und 100 % dimmbar. Im nicht gedimmten Betrieb benötigt die Lampe maximal 59,2 W, je nach Dimm-Intensität nimmt die Stromaufnahme auf bis zu 7,7 W ab. (sh)

(ID:42687112)