High-Torque-Motor Baumüller ergänzt seine Reihe von High-Torque-Motoren um neue Baugrößen

Redakteur: Ute Drescher

Der Nürnberger Antriebsspezialist Baumüller baut das Drehmomentspektrum seiner High-Torque-Motoren DST2 mit zwei neuen Baugrößen aus. Mit den neuen Baugrößen 500 und 650 deckt der Hersteller ab sofort einen Bereich bis zu einem Nenndrehmoment von 60.000 Nm bei einer Drehzahl bis zu 300 min-1 ab.

Firma zum Thema

Mit den neuen Baugrößen 500 und 650 bietet Baumüller jetzt ein Drehmomentspektrum bis 60.000 Nm.
Mit den neuen Baugrößen 500 und 650 bietet Baumüller jetzt ein Drehmomentspektrum bis 60.000 Nm.
(Bild: Baumüller)

Direktantriebstechnik bietet als Alternative sowohl zu Motor-Getriebe-Kombination als auch zu hydraulischen Systemen erhebliche Vorteile. Der reduzierte Wartungsaufwand durch den Wegfall von Getrieben oder Hydrauliksystemen, die einfachere Montage und Logistik durch die geringere Anzahl an Komponenten sowie die hohe Effizienz und Produktivität machen die Attraktivität der Direktantriebslösungen aus.

Mit einem Drehmomentspektrum von 325–60.000 Nm eignen sich die Motoren der DST2-Reihe zum Beispiel für Anwendungen in der Kunststoff- und Gummiindustrie sowie in Pressen, Werkzeugmaschinen, Holzbearbeitungsmaschinen, etc. Ein weiterer Anwendungsbereich, der aufgrund steigender Kraftstoffpreise und im Rahmen der Klimaschutzbemühungen immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist der Schiffbau. Mit drehmomentstarken Direktantrieben werden hybride Antriebssysteme für Binnenschiffe, Versorgungsschiffe, Fähren, u.ä. realisiert, dank derer die Reedereien ihre Betriebskosten erheblich senken und die Emissionsvorschriften problemlos erfüllen. (ud)

Hannover Messe 2016: Halle 14, Stand K17

(ID:43973602)