Suchen

Kabelverschraubung

Automation24 bietet Kabelverschraubungen der Pflitsch-Baureihe Blueglobe

| Redakteur: Sandra Häuslein

Ergänzend zu einer Auswahl von Gehäusen und Schaltschränken führt der Online-Shop Automation24 nun auch Kabelverschraubungen der Marke Pflitsch. Neben der Standardbaureihe Blueglobe werden auch EMV-Kabelverschraubungen der Baureihe Blueglobe TRI angeboten. Passende Gegenmuttern und Blindstopfen runden das Sortiment ab.

Firmen zum Thema

Kabelverschraubungen der Firma Pflitsch runden das Sortiment von Automation24 ab.
Kabelverschraubungen der Firma Pflitsch runden das Sortiment von Automation24 ab.
(Bild: Automation24 )

Aus der Pflitsch-Baureihe Blueglobe hat der Online-Shop Automation24 unterschiedliche Kabelverschraubungen in das Portfolio aufgenommen; beispielsweise Messing-Verschraubungen mit Anschlussgewinden in M8 bis M85 sowie Kunststoffverschraubungen in M12 bis M63. Ein kugelförmiger Dichteinsatz aus spezialmodifiziertem TPE-Kunststoff soll für höchste Dichtigkeit gemäß der Schutzart IP68 (bis 15 bar) sorgen. Er zentriert beim Anziehen der Druckschraube die Kräfte großflächig auf das eingeführte Kabel. Der Serien-Dichteinsatz umfasst Temperaturbereiche zwischen –40 °C und 130 °C.

EMV-Verschraubungen bis Cat. 7A

Ebenfalls neu im Programm sind EMV-Kabelverschraubung aus Messing in den Größen M12 bis M63. Angesichts zunehmender elektromagnetischer Strahlung und der steigenden Empfindlichkeit von Elektronikbauteilen spielen Kabelverschraubungen im Schirmungskonzept eines Systems eine wichtige Rolle. Mit der Baureihe Blueglobe TRI von Pflitsch bietet Automation24 Verschraubungen für EMV-Anwendungen bis Cat. 7A.

Durch die Trennung von Abdichtung und EMV-Schirmung erreichen sie Dämpfungswerte, die deutlich über der EN-Norm 50262 liegen sollen.

Einfache Montage

Ist das Schirmgeflecht freigelegt, lässt sich das Kabel einfach durch die Verschraubung schieben, wobei sich eine Triangelfeder sofort sicher um das Schirmgeflecht legt, ohne dass die Druckschraube angezogen werden muss. Durch die Bauform der Feder ist ein Verhaken im Geflecht bei einer eventuellen Demontage ausgeschlossen.

Anfang 2016 wird das Automation24-Portfolio zusätzlich um teilbare Verschraubungen für vorkonfektionierte Leitungen erweitert. (sh)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43802139)