Suchen

Feldkommunikation

Aufsteckbares Kommunikationsmodul für durchgängige Kommunikation

| Redakteur: Jan Vollmuth

Mit dem aufsteckbaren Kommunikationsmodul PRO COM ermöglicht Weidmüller eine durchgängige Kommunikation von der Feldebene bis zur Cloud. PRO COM kann laut Hersteller zur Erfassung von produkt- und zustandsorientierten Daten auf die Stromversorgung Protop aufgesteckt werden.

Firmen zum Thema

Weidmüller Kommunikationsmodul PRO COM: Mit dem aufsteckbaren Kommunikationsmodul PRO COM ermöglicht Weidmüller eine durchgängige Kommunikation von der Feldebene bis zur Cloud.
Weidmüller Kommunikationsmodul PRO COM: Mit dem aufsteckbaren Kommunikationsmodul PRO COM ermöglicht Weidmüller eine durchgängige Kommunikation von der Feldebene bis zur Cloud.
(Bild: Weidmüller )

Die Daten sollen sich anschließend an eine übergeordnete Steuerung übertragen und letztendlich in einer Cloud auswerten lassen. Die daraus resultierenden Rückschlüsse können allen relevanten Netzwerkteilnehmern zur Verfügung gestellt werden, so Weidmüller. Damit seien versetzt Anlagenbetreiber erstmalig in der Lage, neuartige Dienste zur Optimierung und Diagnose ihrer Produktionsprozesse oder für das Energiemanagement aufzubauen und somit Maschinendaten in Mehrwert überzuführen.

Weidmüller legt damit den Grundstein für durchgängig vernetzte Produktionsanlagen. Mit der Verbindung aus Automatisierung und Digitalisierung offeriert Weidmüller damit nach eigener Aussage schon heute zukunftsfähige Industrie-4.0-Lösungen. (jv)

Bildergalerie

Hannover Messe 2018: Halle 11, Stand B58

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45224503)