Suchen

PTC Aufschwung in Europa sorgt für Ergebnisse über der Prognose

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

PTC hat die Geschäftsergebnisse für das vierte Quartal 2013 sowie das Geschäftsjahr 2013 (per 30. September 2013) bekanntgegeben. Wie James E. Heppelmann, CEO und Präsident bei PTC, erläutert, konnte in Europa eine Erholung der Geschäftslage verzeichnet werden.

Firmen zum Thema

James E. Heppelmann, CEO und Präsident bei PTC: „PTC lieferte ein starkes letztes Quartal mit einem Geschäftsergebnis über dem Prognosespektrum ab, trotz einigen Gegenwinds aufgrund des aktuellen Wirtschaftsklimas sowie dem Fehlen größerer Geschäftsabschlüsse.“
James E. Heppelmann, CEO und Präsident bei PTC: „PTC lieferte ein starkes letztes Quartal mit einem Geschäftsergebnis über dem Prognosespektrum ab, trotz einigen Gegenwinds aufgrund des aktuellen Wirtschaftsklimas sowie dem Fehlen größerer Geschäftsabschlüsse.“
(Bild: PTC)

Der global agierende Technologieanbieter PTC konnte ein starkes Geschäftsquartal mit einem Umsatz von 345 Millionen US-Dollar verbuchen, was einem Wachstum von 6 % auf Basis von konstanten Wechselkursen (alle Angaben in non-GAAP*) entspricht. Dabei trugen die im Geschäftsjahr 2013 akquirierten Unternehmen Servigistics, Enigma sowie Net-Ideas mit 27 Millionen US-Dollar zum Umsatz bei.

Im gesamten Geschäftsjahr 2013 verbuchte PTC einen Umsatz von 1,297 Milliarden US-Dollar, was einem Wachstum von 5 % auf Basis von konstanten Wechselkursen entspricht.

CAD-Lizenzgeschäft wächst

James E. Heppelmann, CEO und Präsident bei PTC: „PTC lieferte ein starkes letztes Quartal mit einem Geschäftsergebnis über dem Prognosespektrum ab, trotz einigen Gegenwinds aufgrund des aktuellen Wirtschaftsklimas sowie dem Fehlen größerer Geschäftsabschlüsse. Geografisch betrachtet konnte in Europa eine Erholung der Geschäftslage verzeichnet werden, während Japan und der Raum Asien-Pazifik ein stabiles Wachstum nachweisen konnten. Etwas schwächer fielen die Ergebnisse in Amerika aufgrund der wirtschaftlichen Unsicherheit während des vierten Quartals 2013 aus. Vor allem unser CAD-Lizenzgeschäft obliegt einer konstant positiven Entwicklung, zudem verzeichnen wir ein kontinuierliches Wachstum im Bereich Service-Lebenszyklusmanagement (SLM) sowohl auf einer organischen Basis als auch durch Akquisitionen.“

Ziele für 2014

Für das erste Quartal 2014 strebt PTC einen Umsatz zwischen 310 und 320 Millionen US-Dollar an. Für das gesamte Geschäftsjahr 2014 gibt das Unternehmen ein Umsatzziel zwischen 1,325 und 1,340 Milliarden US-Dollar aus, was einem Jahreswachstum zwischen 2 und 3 % entspricht. (mz)

(ID:42416616)