Suchen

Parker Hannifin Antriebshersteller feiert 100. Geburtstag

| Redakteur: Katharina Juschkat

Vor genau 100 Jahren gründete Arthur L. Parker die Parker Appliance Company in Ohio. Seitdem hat sich das Unternehmen zum weltweiten Hersteller von Antriebs- und Steuerungslösungen etabliert.

Firmen zum Thema

Arthur L. Parker gründete vor genau 100 Jahren am 13. März 1917 die Parker Appliance Company.
Arthur L. Parker gründete vor genau 100 Jahren am 13. März 1917 die Parker Appliance Company.
(Bild: gemeinfrei)

Parker Hannifin, Hersteller für Antriebs- und Steuerungstechnologie, feiert den 100. Jahrestag seiner Gründung am 13. März 1917. Die Lösungen des Unternehmens finden sich seit einem Jahrhundert in zahlreichen Technologien: Sie machten Fortschritte in der Fertigung möglich, waren in den Weltkriegen und bei der Erforschung des Weltraums im Einsatz und finden sich heute in vielen Maschinen, die etwas bewegen.

„In diesem Jahr feiern wir die großen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte. Wir feiern die Menschen, die Kultur und die Werte, die Parker zu dem Unternehmen gemacht haben, das es heute ist“, sagt der Vorstandsvorsitzende und CEO Tom Williams. „Unsere Mitarbeiter bilden das Fundament des Erfolgs.“

Faires Handeln, harte Arbeit, Aufwand und Qualität

1917 gründete der Ingenieur Arthur L. Parker die Parker Appliance Company zusammen mit seinem Geschäftspartner Carl Klamm im amerikanischen Cleveland, Ohio. Damals stellte das Unternehmen pneumatische Bremssysteme und leckagefreie Fittinge her. Das erste Patent, das Arthur Parker eingetragen ließ, beschreibt ein hydraulisches Gerät, das die Geschwindigkeit von elektrischen Generatoren regelt. Seit damals wurden dem Unternehmen mehr als 8000 Patente erteilt.

Parker pflegt bis heute eine starke Unternehmensphilosophie, die von Arthur Parker stammt. In einer seiner Mitarbeiterreden in den 1930er Jahren legte er dar: „Unser Erfolg beruht auf fairem Handeln, harter Arbeit und der Koordination von Aufwand und Qualität.“

Heute umfasst Parkers Expertise neun Technologiebereiche, aus denen heraus Hunderttausende Kunden weltweit bedient werden. Die Produkte lassen sich dort finden, wo etwas bewegt wird und in Systemen, die Bewegungen und den kontrollierten Durchlauf von Flüssigkeiten und Gasen ermöglichen. „Parker begegnet uns in allen Bereichen des täglichen Lebens – beim Autofahren, im Flugzeug, während eines Telefonats mit dem Handy oder wenn wir ein Glas Wasser trinken“, sagt Lee Banks, Präsident und COO.

Ein Blick in die Zukunft

Parker will sein in den letzten 100 Jahren erworbenes Engineering-Know-how für Fortschritte bei Industriesensoren und dem Internet der Dinge einsetzen, aber auch für medizinische Anwendungen, tragbare Robotik, energieeffiziente Energiespeicher und erneuerbare Energien, sauberes Trinkwasser und für weitere Antriebs- und Steuerungsanwendungen.

Parker feiert sein hundertjähriges Jubiläum mit vielen Veranstaltungen. Dazu gehören lokale Firmengeburtstagsfeiern, eine Festschrift zur hundertjährigen Unternehmensgeschichte sowie Feierlichkeiten auf Messen, z.B. auf der Hannover Messe. (kj)

Hannover Messe 2017: Halle 23, Stand A48

(ID:44573195)