Suchen

Prüfgerät Anlagenprüfung auf neuestem Stand

Redakteur: Gudrun Zehrer

Im ersten Halbjahr 2017 bringt Gossen Metrawatt seinen Profitest Prime zur normkonformen Prüfung elektrischer Anlagen auf den Markt. Das Prüfgerät vereint moderne Messtechnik mit einem außergewöhnlichen Funktionsumfang und eignet sich für fast alle Prüfaufgaben in Maschinen- und Schaltanlagenbau, Industrie- und IT-Netzen, Windkraft- und Photovoltaik-Anlagen sowie elektrischen Ladestationen. Merkmale sind der auf 690 V AC- und 800 V DC-Netze ausgedehnte Prüfbereich sowie neu entwickelte Prüfverfahren.

Firmen zum Thema

(Bild: Gossen Metrawatt)

Hierzu zählen die laut Gossen Metrawatt erstmals mögliche Schleifenmessung in mit RCD-Schutzschaltern des Typs B abgesicherten Netzen und innovative Messmethoden, um ISO-Wächter bis 690 V und allstromsensitive RCDs bis 440 V in IT-Netzen zu testen.

Datenmanagement unterstützt Protokolle und Dokumentationen

Alle Messungen lassen sich ohne Umstecken der Messleitungen vornehmen, Messspitzen und Sicherungen können schnell gewechselt werden, kodierte Stecker verhindern Bedienungsfehler. Ein modernes Datenmanagement unterstützt die Erstellung von Anlagenstrukturen, Protokollen und weiteren Dokumentationen. Neben vordefinierten Autosequenzen für die zügige Durchführung verschiedener Messaufgaben lassen sich auch eigene Prüfabläufe programmieren.

Betrieb über Akku mit Ladekapazität für bis zu 1000 Messungen

Der Profinet Prime kann bei fehlender Stromversorgung auch per Akku betrieben werden. Die Ladekapazität reicht für bis zu 1000 Messungen und erleichtert das flexible Arbeiten.

Erweiterte Ausführungen für Hochspannungsprüfungen

Neben einer Standardversion für Niederspannungsanlagen bis 1000 V AC / 1500 V DC wird der Profitest in zwei erweiterten Ausführungen erhältlich sein, die zusätzlich Hochspannungsprüfungen mit 5000 V DC bzw. 2500 V AC einschließlich Pulsbrennfunktion integrieren.

Bluetooth-, USB- und RS232-Schnittstelle integriert

Alle Modelle verfügen über eine Bluetooth- und USB-Schnittstelle zum bidirektionalen Datenaustausch und zur Protokollierung der Prüfergebnisse mittels PC-Software. Für den Anschluss von Barcode- oder RFID-Scannern und diversen Sensoren ist eine RS232-Schnittstelle integriert. Umfangreiches Zubehör und Paketlösungen vervollständigen das Angebot.

(ID:44551963)